Coldplay: Veganes Catering gewünscht?

·Lesedauer: 1 Min.

PETA haben Coldplay aufgefordert, auf ihrer bevorstehenden ‚Music of the Spheres World Tour‘ nur veganes Essen zu servieren.

Chris Martin und Co. werden 2022 auf eine globale Stadiontour gehen, um ihr neuntes Studioalbum zu promoten. Die Band hat zuvor versprochen, dass die Konzerte die umweltfreundlichsten Shows sein werden, die sie je gespielt haben.

Und in einem offenen Brief an die ‚My Universe‘-Hitmacher hat PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) vorgeschlagen, dass die Band ihren ökologischen Fußabdruck weiter reduzieren könnte, indem sie sich dafür entscheidet, nur pflanzliche Lebensmittel an den Veranstaltungsorten zu haben, an denen sie spielt. PETA-Direktorin Elisa Allen schrieb: „Wie Sie vielleicht wissen, trägt die Tierhaltung zu vielen der ernsten Umweltprobleme bei, mit denen der Planet konfrontiert ist. Kein Wunder also, dass die Vereinten Nationen erklären, dass ein Übergang zu veganer Ernährung dringend notwendig ist, um die schlimmsten Auswirkungen der Klimakrise zu verhindern. Und das kann so einfach sein wie der Austausch von Rindfleischburgern gegen Bohnenburger. Wir hoffen, dass Sie zustimmen, dass das Verbannen schädlicher tierischer Lebensmittel aus Konzertsälen ein Kinderspiel ist.“

Die kommenden Shows werden zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie betrieben und es wird Belohnungen für Fans geben, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Gigs anreisen. Die ‚Clocks‘-Hitmacher spenden auch 10 Prozent des Ticketverkaufs an Wohltätigkeitsorganisationen zum Klimawandel, während für jedes verkaufte Ticket ein Baum gepflanzt wird. Die Grammy-Gewinner haben sich auch mit den Pionieren der direkten Lufteinfangung, Climeworks, zusammengetan, um sicherzustellen, dass ihre ‚Music of the Spheres World Tour‘ mindestens einen Netto-Null-CO₂-Fußabdruck hat.

Coldplay credit:Bang Showbiz
Coldplay credit:Bang Showbiz
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.