Den Code, um Millionär zu werden, einfach heruntergebrochen

Euro Geldscheine
Euro Geldscheine

Einen geheimen Code, um Millionär zu werden? Eigentlich gibt es den nicht wirklich. Aber wir können gewisse Merkmale und Eigenschaften definieren, die zu diesem Pfad gehören. Kleiner Hinweis: Rendite, Aktien oder ETF sind bereits gute Stichworte.

Drei Elemente wollen wir uns heute ansehen, die dazugehören. Hier ist der eigentliche Code, um zum Millionär zu werden, in all seinen basiselementaren Bestandteilen.

Code, um zum Millionär zu werden: Viel und regelmäßig investieren

Das entscheidende Merkmal, um Millionär zu werden, ist das viele und regelmäßige Investieren. Um es klar zu formulieren: Das Viel bezieht sich dabei nicht auf häufiges Handeln. Nein, sondern eher auf das Investieren von größeren Summen. Mit einem Sparplan von 50 Euro und einem ETF dürfte es jedenfalls sehr, sehr lange dauern.

Der „geheime“ Code ist daher, dass man den Mut haben muss, in jeder Börsenzeit zu investieren. Im Crash, in der Rallye, in den langen Zeiträumen dazwischen. Viel und Regelmäßigkeit sind die zwei Merkmale, die Konsequenz und die Disziplin bedeuten, um selbst ambitionierte und größere Ziele zu erreichen.

Um Millionär zu werden, benötigt man bei über 30 Jahren mit einer durchschnittlichen Rendite von 8 % p. a. zum Beispiel einen Einsatz von 705 Euro pro Monat. Das zeigt, wie entscheidend der Einsatz und die Regelmäßigkeit eben sind.

Über eine lange Zeit!

Wir haben das Thema eigentlich gerade im letzten Absatz bereits angeschnitten: Zeit ist ein entscheidender Faktor. Intuitiv sprachen wir über einen Zeitraum von 30 Jahren, das ist definitiv ein nicht unwesentliches Merkmal. Selbst lange Zeiträume und ein hoher Einsatz bedingen letztlich dieses Ziel.

Denken wir weiter: Anhand der Einsätze erkennen wir, warum Zeit so entscheidend ist. Selbst über 30 Jahre würde man bei einer monatlichen Sparrate von 705 Euro 253.800 Euro zusammensparen. Die restlichen drei Viertel bis zur Marke der Million kommen daher durch die Rendite dazu, und die benötigt eben ein wenig Zeit, um die Eins mit den sechs Nullen zu erreichen.

Wer Millionär werden möchte ohne Rendite benötigt wiederum gigantische Sparraten. Bei einem zeitlichen Ziel von 30 Jahren wären zum Beispiel monatliche Sparraten von 2.778 Euro nötig. Wohingegen man mit 705 Euro 118 Jahre benötigte.

Millionär werden: Unternehmensorientierte Compund-Maschinen!

Zu guter Letzt würde ich bei einzelnen Aktien auf unternehmensorientierte Qualität und Zinseszins(Compund)-Maschinen setzen, um mein Ziel zu erreichen. Millionär werden schafft man lediglich, wenn die Unternehmen gute, zeitlose und zugleich starke Renditen ermöglichen.

Starke Gewinne, wachsende freie Cashflows oder die Aussicht darauf sind die Merkmale, die entscheidend sind. Wer das alles beherzigt, der kann das Ziel erreichen. Auch wenn es im Zweifel etwas Zeit, Geduld und Disziplin erfordert.

Der Artikel Den Code, um Millionär zu werden, einfach heruntergebrochen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.