CO.DON AG: Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung

CO.DON AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
CO.DON AG: Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung

20.10.2017 / 08:51 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CO.DON AG (ISIN: DE DE000A1K0227): Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung

CO.DON AG erzielt rd. 15,5 Mio. Euro aus Privatplatzierung neuer Aktien

Berlin / Teltow, 20. Oktober 2017 - Die CO.DON AG (ISIN DE000A1K0227, WKN A1K022) hat ihre am 19. Oktober 2017 beschlossene Kapitalerhöhung von EUR 17.691.648,00 auf EUR 19.460.812,00 durch Ausgabe von 1.769.164 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bareinlagen unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden genehmigten Kapitals und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre erfolgreich beendet. Die neuen Aktien wurden im Wege einer Privatplatzierung zu einem Platzierungspreis von EUR 8,75 je Aktie platziert, das Bruttoemissionsvolumen betrug damit rund EUR 15,5 Mio. Die Gesellschaft wird den Emissionserlös zur Wachstumsfinanzierung und Kapazitätserweiterung im Zuge des EU-weiten Produktlaunches verwenden.

Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2017 gewinnberechtigt und werden prospektfrei in die bestehende Notierung im regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen.

Der Vorstand

Weitere Informationen:

Matthias Meißner, M.A.

Investor Relations

ir@codon.de


20.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: CO.DON AG
Warthestraße 21
14513 Teltow
Deutschland
Telefon: 03328 43460
Fax: 03328 434643
E-Mail: info@codon.de
Internet: www.codon.de
ISIN: DE000A1K0227
WKN: A1K022
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this