Club heimstark

·Lesedauer: 1 Min.
Club heimstark
Club heimstark

Bremen will im Spiel beim 1. FC Nürnberg nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der Club musste sich am letzten Spieltag gegen den SV Darmstadt 98 mit 0:2 geschlagen geben. Das letzte Ligaspiel endete für den SV Werder Bremen mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den FC St. Pauli.

Nürnberg kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-2-0). Mit nur neun Gegentoren hat das Heimteam die beste Defensive der 2. Liga. Der 1. FC Nürnberg weist bisher insgesamt fünf Erfolge, sechs Unentschieden sowie eine Pleite vor.

Werder holte auswärts bisher nur acht Zähler. Die Bilanz der bisherigen Saison des Gasts kommt ausgeglichen daher: Jeweils vier Siege, Unentschieden und Niederlagen hat man zutage gefördert. In den letzten fünf Spielen schaffte Bremen lediglich einen Sieg.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Eine lasche Gangart konnte man dem SV Werder Bremen in der bisherigen Saison nicht attestieren. 32 Gelbe Karten belegen, dass Werder nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Gegen den Club rechnet sich Bremen insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Nürnberg leicht favorisiert ins Spiel.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.