Cloudflare tut sich mit der Open-Source-Community zusammen, um neue API-Standards für die Anwendungen der Zukunft zu schaffen

Die Web-interoperable Runtimes Community Group bietet Entwicklern eine vereinfachte, gemeinsame Erfahrung, unabhängig davon, wo sie programmieren

SAN FRANCISCO, May 09, 2022--(BUSINESS WIRE)--Cloudflare, Inc. (NYSE: NET), das Unternehmen für Sicherheit, Leistung und Zuverlässigkeit, das zum Aufbau eines besseren Internets beiträgt, gab heute bekannt, dass es mit Deno und einzelnen zentralen Mitwirkenden des Open-Source-Projekts Node.js zusammenarbeitet, das drei der größten JavaScript-Umgebungen zusammenbringt, um Entwicklern Flexibilität und Wahlmöglichkeiten zu bieten und gleichzeitig die Standards der Zukunft des Edge-Computing zu schaffen. Durch die Zusammenarbeit um einen gemeinsamen Satz von Standards soll sichergestellt werden, dass Code, der in einer Umgebung entwickelt wurde, in einer anderen funktioniert. Jeder Entwickler kann Code schreiben und ausführen, der den Standards entspricht, und ihn problemlos zwischen Cloudflare Workers, Deno und Node.js übertragen, und zwar nahtlos und ohne die Notwendigkeit, eine Anwendung neu zu schreiben.

„Cloudflare Workers hat dazu beigetragen, den Standard für Edge-Computing zu definieren. Seit 2017 haben mehr als 450.000 Entwickler auf der Entwicklerplattform von Cloudflare aufgebaut und mehr als drei Millionen Anwendungen gestartet", sagte Matthew Prince, Mitbegründer und CEO von Cloudflare. „Aber wir wissen, dass wir nicht die einzigen sein werden. Wir denken, dass Standards wichtig sind, um die Branche voranzubringen. Deshalb sind wir stolz darauf, mit diesen anderen Organisationen im Bereich Serverless Computing zusammenzuarbeiten, um den Standard für Edge zu definieren – was unserer Meinung nach der Standard sein wird, nach dem die Anwendungen der Zukunft entwickelt werden."

Wenn eine Anwendung heute in einer bestimmten Umgebung geschrieben wurde, kann sie nicht einfach auf eine andere übertragen werden. Dies kann dazu führen, dass Entwicklungsteams eine kostspielige Architektur pflegen und Ressourcen verschwenden, um sicherzustellen, dass ihr Code weiterhin funktioniert und Anwendungen weiterhin für Benutzer ausgeführt werden, wenn sie in neue Umgebungen migrieren. Cloudflare, Deno und Node.js stellen drei der größten JavaScript-Umgebungen dar, die Entwicklern heute zur Verfügung stehen. Durch diese Bemühungen profitieren Entwickler von gemeinsamen Standards, sodass sie problemlos in allen Umgebungen basierend auf den Anforderungen ihres Unternehmens arbeiten können und darauf vertrauen können, dass ihr Code für Benutzer heute und in Zukunft funktioniert.

„Die Zukunft von JavaScript ist universell, die Fähigkeit, JavaScript zwischen vielen Umgebungen zu verschieben. Diese Zukunft muss bewusst gestaltet werden", sagte Myles Borins, Mitglied des technischen Lenkungsausschusses von Node.js. „In der Vergangenheit mussten sich Entwickler auf implizites Wissen verlassen und Tools entwickeln, um Code über die verschiedenen JavaScript-Laufzeiten hinweg gemeinsam zu nutzen. Das Versprechen ‚Einmal schreiben, überall ausführen‘ wird nur mit kollaborativen Initiativen wie der Web-interoperable Runtimes Community Group möglich sein."

„Der breite Erfolg von Deno im Ökosystem ist zu großen Teilen auf unsere strikte Einhaltung der Standards für Webplattformen zurückzuführen", sagte Luca Casonato, Software Engineer bei Deno. „Wir wussten von Anfang an, dass Deno nur erfolgreich sein kann, wenn es auf die Browser-Interoperabilität setzt – Entwickler und breite Ökosystem-Trends haben uns gezeigt, dass diese Wette richtig war. Zusätzlich zu unserer bestehenden Standardarbeit mit der WHATWG und dem W3C freuen wir uns, mit Cloudflare und Node.js-Mitarbeitern an einer noch besseren Interoperabilität der Laufzeit zu arbeiten."

„Entwickler verlangen von Node.js mehr Interoperabilität mit APIs, die durch Webstandards definiert sind", sagte Matteo Collina Ph.D., Chief Software Architect, NearForm und Mitglied des technischen Lenkungsausschusses von Node.js. „Diese APIs wurden jedoch nicht für Server entwickelt und erfordern möglicherweise einige Anpassungen. Das Ziel der WinterCG-Gruppe ist es, zu definieren, wie sich diese APIs auf Servern verhalten würden, und so den Weg für eine bessere Interoperabilität zwischen Laufzeiten zu ebnen."

Die Web-interoperable Runtimes Community Group arbeitet mit führenden Organisationen wie NearForm und Vercel zusammen, um sicherzustellen, dass die Stimmen der Entwickler bei der Gründung einer neuen Community-Gruppe gehört werden, die in bestehenden Standardisierungsgremien arbeitet. Die API-Standards ermöglichen Entwicklern Folgendes:

  • Verwenden des besten Tools oder Frameworks für den Job: Es wird einfacher, Tools und Integrationen aus der Community über Laufzeiten hinweg zu nutzen, sodass Entwickler das beste Tool für die jeweilige Aufgabe verwenden können.

  • Einen einheitlichen Ansatz zum Schreiben von serverseitigem Code haben: Durch das Entfernen plattformspezifischer Nuancen und der Notwendigkeit, verschiedene Plattformen zu lernen und sich auf die Funktionalität zu konzentrieren, ist es für Entwickler einfacher, besseren Code zu liefern.

  • Verschieben von Anwendungen, wenn sich die Technologie ändert: Da sich die Anwendungsanforderungen im Laufe der Zeit weiterentwickeln und ändern, besteht keine Notwendigkeit für massive Umschreibungen und das Hinzufügen oder Wechseln von Anbietern.

„Vercel ermöglicht Frontend-Entwicklern, agile Web-Erlebnisse am Edge zu erstellen", sagte Guillermo Rauch, CEO von Vercel. „Wir sind bestrebt, in Edge-First-Frameworks wie Next.js und SvelteKit zu investieren und gleichzeitig die grundlegenden Standards für Open-Source-Software zu schaffen und zu unterstützen. Der Beitritt zur Web-interoperable Runtimes Community Group wird uns dabei helfen, unser Ziel, ein flexibles und offenes Web für alle aufzubauen, weiter voranzutreiben."

Weitere Informationen über die Web-interoperable Runtimes Community Group finden Sie in der folgenden Ressource:

Über Cloudflare

Cloudflare, Inc. (www.cloudflare.com / @cloudflare), hat es sich zum Auftrag gemacht, beim Aufbau eines besseren Internets mitzuhelfen. Die Produkte von Cloudflare schützen und beschleunigen alle Internetanwendungen online ohne zusätzliche Hardware, Installation von Software und ohne das Ändern von auch nur einer Programmzeile. Der gesamte Web-Datenverkehr der von Cloudflare betriebenen Internetobjekte wird durch sein intelligentes globales Netzwerk geleitet, das durch jede neue Anfrage immer intelligenter wird. Folglich sind eine bedeutende Leistungssteigerung und eine Abnahme von Spam und anderen Angriffen zu bemerken. Cloudflare wurde von der Zeitschrift „Entrepreneur" 2018 in die Liste der Firmen mit Top-Unternehmenskultur aufgenommen und von „Fast Company" 2019 zu den innovativsten Unternehmen weltweit gezählt. Cloudflare hat seinen Hauptsitz in San Francisco (Kalifornien) und Niederlassungen in Austin (Texas), Champaign (Illinois), New York (New York), San Jose (Kalifornien), Seattle (Washington), Washington (D.C.), Toronto, Lissabon, London, München, Paris, Peking, Singapur, Sydney und Tokio.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in ihrer jeweils gültigen Fassung. Diese Aussagen bringen erhebliche Risiken und Unsicherheiten mit sich. In einigen Fällen können Sie zukunftsgerichtete Aussagen an der Verwendung von Wörtern wie „eventuell", „werden", „sollte", „erwarten", „untersuchen", „vorhaben", „davon ausgehen", „könnte", „beabsichtigen", „anstreben", „prognostizieren", „überlegen", „glauben", „schätzen", „vorhersagen", „potenziell" oder „weiterhin", entsprechenden negativen Wendungen oder anderen ähnlichen Begriffen oder Ausdrücken erkennen, welche die Erwartungen, Strategien, Pläne oder Absichten von Cloudflare betreffen. Nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen sind jedoch an diesen Wörtern zu erkennen. Zu den in dieser Pressemitteilung ausdrücklich oder implizit enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem Aussagen über die Fähigkeiten und die Effektivität von Cloudflare Workers, die Vorteile für die Kunden von Cloudflare durch die Nutzung von Cloudflare Workers und anderen Produkten und Technologien von Cloudflare sowie die Zusammenarbeit von Cloudflare mit anderen Parteien, die erwartete Funktionalität und Leistung von Cloudflare Workers und anderen Produkten und Technologien von Cloudflare (einschließlich durch die Zusammenarbeit mit anderen Parteien), der Zeitpunkt, zu dem die Zusammenarbeit zwischen Cloudflare-Mitarbeitern und den anderen Produkten und Technologien von Cloudflare und anderen Parteien allgemein für alle aktuellen und potenziellen Cloudflare-Kunden verfügbar sein wird, die technologische Entwicklung von Cloudflare, der zukünftige Betrieb, das Wachstum, Initiativen oder Strategien sowie Kommentare des CEO von Cloudflare und anderer. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den in zukunftsgerichteten Aussagen genannten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Dies ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, so u. a. Risiken, die in den von Cloudflare bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, einschließlich des Quartalberichts von Cloudflare auf Formblatt 10-Q, der am 5. Mai 2022 eingereicht wurde, sowie anderer Unterlagen, die Cloudflare regelmäßig bei der SEC einreicht.

Die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf zum Zeitpunkt ihrer Äußerung aktuelle Ereignisse. Cloudflare verpflichtet sich nicht zur Aktualisierung der in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die sich nach dem Datum dieser Pressemitteilung ereignen, oder aufgrund neuer Informationen oder anderer unerwarteter Ereignisse, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Cloudflare kann die in den von Cloudflare gemachten zukunftsgerichteten Aussagen veröffentlichten Pläne, Vorhaben oder Erwartungen u. U. nicht umsetzen, und Sie sollten sich nicht über Gebühr auf zukunftsgerichtete Aussagen von Cloudflare verlassen.

© 2022 Cloudflare, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Cloudflare, das Cloudflare-Logo und andere Cloudflare-Marken sind Markenzeichen und/oder eingetragene Markenzeichen von Cloudflare, Inc., in den USA und anderen Gerichtsbarkeiten. Alle anderen Markenzeichen und Namen, auf die hier Bezug genommen wird, können Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220509005208/de/

Contacts

Cloudflare, Inc.
Daniella Vallurupalli
Vorstand und Leiterin der globalen Unternehmenskommunikation
press@cloudflare.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.