Cloudflare erweitert Beziehung mit Microsoft und macht Einsatz branchenführender Zero-Trust-Sicherheitstools einfacher denn je

Neue Integration von Cloudflare One und Microsoft Azure Active Directory hilft Firmen bei der nahtlosen Umsetzung von Zero-Trust-Sicherheit ohne jegliche Änderung des Quellcodes

SAN FRANCISCO, January 13, 2023--(BUSINESS WIRE)--Cloudflare, Inc. (NYSE: NET), das Unternehmen für Sicherheit, Performance und Zuverlässigkeit, das beim Aufbau eines besseren Internets mithilft, meldete heute eine Erweiterung seiner Beziehung mit Microsoft, um Kunden behilflich zu sein, die Zero-Trust-Sicherheit ihres Unternehmens problemlos umzusetzen, zu automatisieren und zu verbessern.

Telearbeit an beliebiger Stelle wird zunehmend häufiger und kritische Anwendungen wurden in die Cloud verschoben und residieren darum nicht länger in einem von einem Sicherheitszaun geschützten Büro. Diese grundlegende Verschiebung in den Arbeitsgewohnheiten hat Unternehmen daher veranlasst, ihre bestehenden Werkzeuge neu zu überdenken und den herkömmlichen Burg-und-Wassergraben-Ansatz bei der Sicherheit aufzugeben und sich stattdessen der Zero-Trust-Methode zuzuwenden. Während sich CIOs mit diesem Paradigmenwechsel auseinandersetzen, hat Cloudflare einen neuen Integrationssatz mit Microsoft entwickelt, um Organisationen bei der Bewältigung behilflich zu sein. Jetzt können gemeinsame Kunden innerhalb weniger Minuten, ohne komplexe Codeänderungen und nahtlos Zero-Trust-Sicherheitstools und branchenweit erste Funktionen einsetzen, darunter die Remote Browser Isolation-Technologie von Cloudflare.

„Wenn ich mit CIOs spreche, höre ich immer wieder, dass Sicherheit ihre Hauptsorge sei, dicht gefolgt von der Anpassung an die neue hybride Welt", erklärte Matthew Prince, CEO und Mitbegründer von Cloudflare. „Wir wollen es führenden IT-Fachleuten leichter denn je machen, Zero-Trust-Sicherheit im gesamten Unternehmen einzuführen und die Nutzer an jedem beliebigen Arbeitsplatz abzusichern. Ich bin begeistert, dass wir unsere Integration mit Microsoft vertiefen, damit wir unseren gemeinsamen Kunden helfen können, Zero-Trust-Sicherheit problemlos in einigen der meistgenutzten Anwendungen am Arbeitsplatz umzusetzen."

Über diese neuen Integrationen bietet Cloudflare jetzt einen umfassenden identitätsorientierten Ansatz zum Schutz von Anwendungen, Nutzern, Geräten und Netzwerken gegen Attacken. Die Integrationen stimmen Lösungen von Microsoft Identity und Netzwerksicherheitstools von Cloudflare miteinander ab, um ein hochwertiges Zero-Trust-Angebot zu erstellen.

„Ein cloud-natives Zero-Trust-Sicherheitsmodell ist heute eine absolute Notwendigkeit, wenn Unternehmen sich weiterhin einer cloud-orientierten Strategie zuwenden", so Joy Chik, President, Identity and Network Access, Microsoft. „Cloudflare hat robuste Produktintegrationen mit Microsoft entwickelt, um Sicherheits- und IT-Fachleuten behilflich zu sein, Attacken proaktiv abzuwehren, Richtlinien und Risiken dynamisch zu kontrollieren und die Automatisierung im Einklang mit den besten Methoden für Zero-Trust zu steigern."

Kunden von Cloudflare und Microsoft Azure Active Directory (Azure AD) können jetzt:

  • Zero-Trust-Sicherheit umsetzen, ohne eine einzige Quellcodezeile zu ändern: Gemeinsame Kunden können jetzt spezielle Regeln in Azure AD oder in Cloudflare Access aufstellen, z. B. welche Nutzer auf bestimmte Anwendungen zugreifen dürfen, basierend auf diversen Faktoren wie Nutzerrisikoniveau, Gerätplattform, Standort usw. und diese in beiden Produkten durchsetzen, ohne auch nur eine Quellcodezeile zu ändern.

  • Hochrisiko-Nutzer automatisch mit branchenführender Browser-Isolierungstechnologie isolieren: Durch die Integration der Cloudflare Remote Browser Isolation mit Azure AD werden Hochrisikonutzer, wie etwa Mitarbeiter auf Zeit, für zusätzliche Sicherheit proaktiv in einer Fernbrowsersitzung abgesondert.

  • IT-Teams Hunderte Stunden manueller Arbeitszeit sparen: Cloudflare Access nutzt das System für Cross-Domain Identity Management (SCIM) für die direkte Integration mit Azure AD. Gruppen werden automatisch über Cloudflare- und Azure Active Directory-Plattformen und -Gruppen synchronisiert, was den IT-Mitarbeitern Hunderte Stunden manueller Arbeit erspart.

  • Empfindliche Regierungsdaten aus dem öffentlichen Internet heraushalten: Durch die Verbindung von Azure Government Cloud mit dem globalen Netzwerk von Cloudflare über das Secure Hybrid Access (SHA)-Programm sind Regierungskunden (GCC) künftig in der Lage, empfindlichen Datenverkehr abzusichern, indem dieser nicht über das öffentliche Internet läuft. Darüber hinaus können Regierungskunden granuläre Regeln aufstellen und durchsetzen, die bestimmen, wer auf welche Daten zugreifen darf, einfach durch die Nutzung der gemeinsamen Lösung vom Dashboard aus und ohne jegliche Codeänderungen.

Cloudflare arbeitet seit 2018 mit Microsoft zusammen, um gemeinsamen Kunden durch die Sicherung von Web-Anwendungen und den Schutz von Identität und Geräten der Mitarbeiter ein verbessertes Interneterlebnis zu verschaffen. Die tiefgreifenden Integrationen von Cloudflare mit Microsoft 365 und Azure haben zahlreiche der größten Fortune-500-Unternehmen auf ihrem Weg zu Zero Trust unterstützt und den Kunden eine einfache Erfüllung ihrer Sicherheits- und Performance-Anforderungen ermöglicht. In jüngster Zeit hat Microsoft Cloudflare die Auszeichnung als „Security Software Innovator des Jahres" verliehen.

Weitere Informationen über die Integration von Cloudflare und Microsoft erhalten Sie in den nachstehenden Ressourcen:

Über Cloudflare

Cloudflare, Inc. (www.cloudflare.com / @cloudflare) hat es sich zur Aufgabe gemacht, beim Aufbau eines besseren Internets mitzuhelfen. Die Produktreihe von Cloudflare schützt und beschleunigt jegliche Internetanwendung online, ohne Hardware hinzuzufügen, Software zu installieren oder eine Codezeile zu ändern. Von Cloudflare betriebene Internetobjekte leiten den gesamten Webverkehr über ein intelligentes globales Netzwerk, das mit jeder Anfrage intelligenter wird. Infolgedessen ist eine deutliche Verbesserung der Leistung und ein Rückgang von Spam und anderen Angriffen zu beobachten. Cloudflare erhielt im Jahr 2020 eine Auszeichnung von Reuters Events als „Global Responsible Business", wurde von Fast Company 2021 in die Liste der innovativsten Unternehmen aufgenommen und 2022 von Newsweek unter den „Top 100 Most Loved Workplaces" aufgeführt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des US-amerikanischen Securities Act von 1933 in der geänderten Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der geänderten Fassung, wobei diese Aussagen erhebliche Risiken und Unwägbarkeiten beinhalten. In manchen Fällen sind zukunftsgerichtete Aussagen daran zu erkennen, dass sie Wörter wie „können", „werden", „sollten", „erwarten", „erkunden", „planen", „voraussichtlich", „könnten", „beabsichtigen", „Ziel", „Projekt", „erwägen", „überzeugt sein", „schätzen", „vorhersagen", „potenziell" oder „fortsetzen" oder die Verneinung dieser Wörter oder andere ähnliche Begriffe oder Ausdrücke enthalten, die die Erwartungen, Strategien, Pläne oder Absichten von Cloudflare betreffen. Allerdings enthalten nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen diese identifizierenden Wörter. Zu den in dieser Pressemitteilung ausdrücklich oder implizit enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderen insbesondere Aussagen über die Partnerschaft von Cloudflare und Microsoft und die sich daraus ergebenden potenziellen Vorteile für die Kunden von Cloudflare, die potenziellen Vorteile der Integration von Produkten von Cloudflare und Microsoft für die Kunden, die potenzielle Chance für Cloudflare, weitere Kunden zu gewinnen und seinen Vertrieb über die Integration der Cloudflare-Produkte mit Microsoft an bestehende Kunden auszuweiten, die erwarteten Funktionen und Leistungen von Zero Trust und anderen Produkten und Technologien von Cloudflare, die technologische Entwicklung von Cloudflare, zukünftige Operationen, Wachstum, Initiativen oder Strategien sowie Kommentare des CEO von Cloudflare und Anderer. Die tatsächlichen Ergebnisse von Cloudflare können aufgrund einer Reihe von Faktoren erheblich von den in zukunftsgerichteten Aussagen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen, darunter insbesondere Risiken, die in den von Cloudflare bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, einschließlich des Cloudflare-Quartalsberichts auf Formblatt 10-Q, eingereicht am 3. November 2022, sowie anderer Unterlagen, die Cloudflare gegebenenfalls von Zeit zu Zeit bei der SEC einreicht.

Die in dieser Pressemitteilung dargelegten zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf Ereignisse zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Cloudflare übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Pressemitteilung oder neue Informationen oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Cloudflare wird die in den zukunftsgerichteten Aussagen offengelegten Pläne, Absichten oder Erwartungen möglicherweise nicht verwirklichen, und die Leser sollten sich nicht über Gebühr auf die zukunftsgerichteten Aussagen von Cloudflare verlassen.

© 2023 Cloudflare, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Cloudflare, das Cloudflare-Logo und andere Cloudflare-Marken sind Marken oder auch eingetragene Marken von Cloudflare, Inc. in den USA oder anderen Gerichtsbarkeiten. Alle anderen hierin erwähnten Marken und Namen können Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230112005235/de/

Contacts

Cloudflare, Inc.
Daniella Vallurupalli
Vorstand und Leiterin der globalen Unternehmenskommunikation
press@cloudflare.com