clearvise AG führt Kapitalerhöhung erfolgreich durch

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: clearvise AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
22.04.2021 / 11:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

clearvise AG führt Kapitalerhöhung erfolgreich durch

Wiesbaden, 22. April 2021 - Die clearvise AG (die "Gesellschaft" oder "clearvise") (WKN A1EWXA / ISIN DE000A1EWXA4) hat im Rahmen einer Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen Bareinlagen insgesamt 3.500.000 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien ("Neue Aktien") zu einem Bezugspreis von EUR 2,28 ("Bezugspreis") je Neuer Aktie erfolgreich platziert. Der Bruttoemissionserlös beträgt EUR 7.980.000,00. Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand der Gesellschaft heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 3.500.000,00 durchzuführen und das Grundkapital von EUR 49.000.000,00 um EUR 3.500.000,00 auf EUR 52.500.000,00 gegen Bareinlagen zu erhöhen. Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2020 gewinnanteilsberechtigt.

Insgesamt wurden rund 62 % der Neuen Aktien von Altaktionären bezogen. Neue Aktien, die nicht im Zuge der Ausübung von Bezugsrechten von den Aktionären der clearvise erworben wurden, sind im Anschluss an die Bezugsfrist von institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung zum Bezugspreis gezeichnet worden. Insbesondere die Privatplatzierung war mehrfach überzeichnet.

Petra Leue-Bahns, Vorständin der clearvise AG, kommentiert: "Wir freuen uns sehr, dass unser Geschäftsmodell eine äußerst postive Resonanz am Kapitalmarkt erfährt. Die Kapitalerhöhung ist ein wichtiger Schritt, um den geplanten Portfolioausbau konsequent voranzutreiben. Wir planen, den Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung für den Erwerb weiterer Wind- und Solarparks im Einklang mit unserer Wachstumsstrategie zu verwenden. Mit den ersten erworbenen Projekten haben wir bereits unsere Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt."

Die Neuen Aktien werden voraussichtlich in den nächsten Tagen in die bestehende Notierung im Freiverkehr der Börsen Düsseldorf, Hamburg und München einbezogen.

Die Transaktion wurde von M.M.Warburg als Sole Lead Manager und Sole Bookrunner begleitet.

Über clearvise
Die clearvise AG ist ein unabhängiger Stromproduzent aus erneuerbaren Energien mit einem diversifizierten, europäischen Anlagenportfolio. Aktuell besteht das etablierte Portfolio mit einer installierten Kapazität von 158 MW aus 16 Windparks und 2 Solarparks in Deutschland, Frankreich, Irland und Finnland sowie einer Biogasanlage. Dabei profitiert clearvise im Megawatt-gewichteten Durchschnitt noch mehr als acht Jahre lang von festen Einspeisevergütungen und verfügt damit in einem sich wandelnden Energiemarkt über eine sichere Erlösquelle. Auf Basis einer Drei-Säulen-Strategie konzentriert sich die Gesellschaft darauf, ihr Portfolio an Wind-Onshore und PV-Anlagen in Europa auszubauen und profitabel zu gestalten. Die Aktie der clearvise AG (WKN A1EWXA / ISIN DE000A1EWXA4) ist seit 2011 börsennotiert und wird aktuell im Freiverkehr der Börse Düsseldorf, der Börse Hamburg sowie der Börse München gehandelt.

Kontakt Investor Relations:
cometis AG
Thorben Burbach
Tel.: +49 (0)611 - 205855-23
Fax: +49 (0)611 - 205855-66
E-Mail: burbach@cometis.de


 


22.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

clearvise AG

Unter den Eichen 7

65195 Wiesbaden

Deutschland

Telefon:

+49 (0)611 26 765 0

Fax:

+49 (0)611 26 765 599

E-Mail:

info@buergerwindaktie.de

Internet:

www.buergerwindaktie.de

ISIN:

DE000A1EWXA4

WKN:

A1EWXA

Börsen:

Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, München

EQS News ID:

1187662


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this