Claudio Marchisio schwört Juventus die Treue

Ein Abschied von Juventus Turin kommt für Claudio Marchisio nicht in Frage, der 31-Jährige bekennt sich zu seinem Verein.

Zuletzt sorgten Gerüchte, wonach sich nach Abwehrstar Leonardo Bonucci auch Mittelfeldspieler Claudio Marchisio dem AC Mailand anschließen könnte, für Unruhe im Lager von Juventus Turin. Nun meldet sich der 31-Jährige über Twitter selbst zu Wort und bekennt sich zum italienischen Meister.

Das Foto zeigt Marchisio mit der Hand auf dem Wappen der Alten Dame, darunter setzte der Italiener die Hashtags "Forza Juve" und "Keine Zweifel". Nach Goal-Informationen bleibt Marchisio zu 100 Prozent bei Juve und die Bianconeri wollen ihn nicht verkaufen. Zudem hegt Milan kein Interesse an einer Verpflichtung des Italieners.

Marchisio ist noch bis 2020 an Juventus Turin gebunden. Vereinsboss Beppe Marotta unterstrich indes, dass man weiterhin mit Marchisio plant. Man habe von den Spekulationen um dessen möglichen Abgang "gehört und gelesen", so Marotta. "Aber es gibt innerhalb des Klub überhaupt keine Anzeichen für Unzufriedenheit, Marchisio ist Teil dieser Mannschaft."