Clarence Seedorf wird neuer Nationaltrainer von Kamerun

Ex-Milan-Star Clarence Seedorf hat einen neuen Job. Der 42-jährige Niederländer übernimmt die Nationalmannschaft von Afrikameister Kamerun.

Der ehemalige niederländische Nationalspieler Clarence Seedorf ist neuer Trainer der Nationalmannschaft Kameruns. Das gab Kameruns Sportminister Pierre Ismael Bidoung Kpwatt am Samstag bekannt.

Assistenz von Seedorf wird der ehemalige niederländische Torjäger Patrick Kluivert. Seedorf tritt die Nachfolge des Belgiers Hugo Broos an, der Ende 2017 entlassen wurde.

Clarence Seedorf soll Kamerun beim Afrika-Cup 2019 zur Titelverteidigung führen

Kamerun hatte die Qualifikation für die WM in Russland verpasst. Anfang 2019 wollen die "Unzähmbaren Löwen" ihren Titel beim Afrika-Cup im eigenen Land erfolgreich verteidigen.

Der 42-jährige Seedorf hatte in seiner aktiven Karriere 87 Länderspiele für die Niederlande bestritten und mit Ajax Amsterdam, Real Madrid und dem AC Mailand insgesamt viermal die Champions League gewonnen. Als Trainer war er zuletzt von Februar bis Juni 2018 bei Deportivo La Coruna tätig, stieg mit den Spaniern aber aus LaLiga ab.