CL: Bayern, BVB und Co. drohen Hammer-Lose

·Lesedauer: 2 Min.
CL: Bayern, BVB und Co. drohen Hammer-Lose
CL: Bayern, BVB und Co. drohen Hammer-Lose

Die neue Bundesliga-Saison hat begonnen und auch die Champions League wirft bereits ihre Schatten voraus.

Am heutigen Donnerstag, um 18 Uhr, findet die Auslosung für die Gruppenphase in der Königsklasse statt. In Istanbul werden mit dem FC Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg gleich vier deutsche Klubs gespannt auf die Lose blicken.

So können sie die Champions-League-Auslosung LIVE verfolgen:

Die acht Gruppen aus je vier Teilnehmern werden bei der Auslosung aus vier Töpfen (je ein Team von Topf eins bis vier in einer Gruppe) bestimmt. Vor allem den Wölfen droht dabei eine echte Hammer-Gruppe, doch auch die anderen deutschen Teams könnten es mit einigen Hochkarätern des europäischen Fußballs zu tun bekommen.

FC Bayern drohen PSG, Real Madrid oder FC Barcelona

Im ersten Lostopf sind die Landesmeister - damit auch der FC Bayern - und die jüngsten Sieger der Champions League und der Europa League untergebracht. Die weiteren Lostöpfe werden nach der Rangliste bestimmt.

Auffällig: In Lostopf 2 tummeln sich renommierte Topklubs wie der FC Liverpool, Real Madrid und der FC Barcelona sowie PSG - auch als potenzielle Bayern-Gegner. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Nicht dabei ist hingegen die AS Monaco von Trainer Niko Kovac und den deutschen Spielern Kevin Volland und Alexander Nübel - sie schieden gegen Donezk am Mittwoch dramatisch aus. (BERICHT: Irres-Slapstick-Drama! Monaco raus)

SPORT1 verschafft einen Überblick über die Lostöpfe.

Lostopf 1

  • FC Bayern München (Meister in Deutschland)

  • Manchester City (Meister in England)

  • Atlético Madrid (Meister in Spanien)

  • Inter Mailand (Meister in Italien)

  • OSC Lille (Meister in Frankreich)

  • Sporting Lissabon (Meister in Portugal)

  • FC Chelsea (Champions-League-Sieger)

  • FC Villarreal (Europa-League-Sieger)

Lostopf 2

  • Borussia Dortmund (Deutschland)

  • FC Barcelona (Spanien)

  • Real Madrid (Spanien)

  • FC Sevilla (Spanien)

  • FC Liverpool (England)

  • Manchester United (England)

  • Paris Saint-Germain (Frankreich)

  • Juventus Turin (Italien)

Lostopf 3

  • RB Leipzig (Deutschland)

  • Atalanta Bergamo (Italien)

  • Ajax Amsterdam (Niederlande)

  • FC Porto (Portugal)

  • Zenit St. Petersburg (Russland)

  • Benfica Lissabon (Portugal)

  • Shakhtar Donezk (Ukraine)

  • Red Bull Salzburg (Österreich)

Lostopf 4

  • VfL Wolfsburg (Deutschland)

  • AC Mailand (Italien)

  • Besiktas Istanbul (Türkei)

  • Dynamo Kiew (Ukraine)

  • FC Brügge (Belgien)

  • Malmö FF (Schweden)

  • Young Boys Bern (Schweiz)

  • Sheriff Tiraspol (Moldau)

Alles zur Champions League bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.