PSG und City für Leipzig! Bayern und BVB im Glück

·Lesedauer: 7 Min.
PSG und City für Leipzig! Bayern und BVB im Glück
PSG und City für Leipzig! Bayern und BVB im Glück

Gruppe A: Manchester City, Paris Saint-Germain, RB Leipzig, Club Brügge

Gruppe B: Atlético Madrid, FC Liverpool, FC Porto, AC Mailand

Gruppe C: Sporting Lissabon, Borussia Dortmund, Ajax Amsterdam, Besiktas Istanbul

Gruppe D: Inter Mailand, Real Madrid, Schachtar Donezk, Sheriff Tiraspol

Gruppe E: FC Bayern, FC Barcelona, Benfica Lissabon, Dynamo Kiew

Gruppe F: FC Villarreal, Manchester United, Atalanta Bergamo, BSC Young Boys

Gruppe G: OSC Lille, FC Sevilla, FC Salzburg, VfL Wolfsburg

Gruppe H: FC Chelsea, Juventus Turin, Zenit St. Petersburg, Malmö FF

+++ Das war’s +++

Wontorra beschließt den Abend. Das UEFA-Event ist beendet. Aber nicht vergessen: Nach der Auslosung ist vor dem Anpfiff in der Königsklasse. 

+++ Jorginho macht das Rennen +++

Jorginho wird als bester Spieler der vergangenen CL-Saison ausgezeichnet. Der Mittelfeldstratege des FC Chelsea hat sich den Award mit Sicherheit verdient - bei der EM holte er mit Italien einen weiteren ganz großen Titel. 

+++ Barca-Kapitänin beste Spielerin +++

Alexia Putellas gewinnt als Kapitänin die Auszeichnung zur Spielerin der Saison. Damit hat der FC Barcelona bei den Damen wirklich alles abgeräumt.

+++ Tuchel als Trainer der Saison ausgezeichnet +++

Thomas Tuchel wird nach dem Champions-League-Triumph von der UEFA mit der Auszeichnung zum Trainer der Saison bedacht. Bei den Damen gewinnt Barca-Coach Lluís Cortés den Award.

CL: Underdog aus Moldau schreibt Geschichte 

+++ Die Auslosung ist beendet +++

Alle Gruppen stehen. RB Leipzig erwischt eine Hammer-Gruppe, die restlichen deutschen Teams können sich aber nicht beschweren. 

+++ Auch Bayern-Gruppe komplett +++

Die Bayern bekommen den Ukrainischen Meister Dynamo Kiew zugelost. Ein Los, mit dem die Münchner wohl leben können.

+++ Wolfsburg mit Losglück +++

Die Wölfe landen in Gruppe G. Das dürfte mit die leichteste Gruppe sein, in die der VfL hätte kommen können.

+++ Dortmunds Gruppe ist komplett +++

Besiktas Istanbul ist der letzte Gegner des BVB. Es hätte die Dortmunder schlimmer erwischen können.

+++ Haaland erhält Stürmer-Award +++

Erling Haaland bekommt den Award als bester Stürmer der vergangenen CL-Saison. Er erzielte in acht Spielen zehn Tore für den BVB. “Ich kann es gar nicht erwarten, dass es wieder losgeht”, sagt der Norweger in seiner Video-Botschaft. Bei den Frauen wird - natürlich - eine Spielerin des FC Barcelona ausgezeichnet: Jennifer Hermoso.

+++ BVB muss in die Niederlande +++

Ajax Amsterdam wird zu Dortmund gelost. Ein interessantes Los für die Schwarz-Gelben.

+++ Hammer-Gruppe für Leipzig +++

RB Leipzig wird in Gruppe A gelost - das haben sich die Sachsen wohl anders vorgestellt. Mit City und PSG warten zwei Mitfavoriten auf den Gewinn des Henkelpotts. Eine echte Hammer-Gruppe.

+++ Bayern bekommt Portugiesen +++

Benfica Lissabon wird in die Gruppe der Bayern gelost. Ein machbarer aber unangenehmer Gegner für den deutschen Rekordmeister. 

+++ Kante wird ausgezeichnet +++

Chelseas N’Golo Kanté wird als bester Mittelfeldspieler der vergangenen Saison ausgezeichnet. Bei den Damen geht der Award erneut nach Barcelona, Alexia Putellas gewinnt die Auszeichnung.

+++ Kracher für die Bayern +++

Der FC Bayern wird in der Gruppenphase auf den FC Barcelona treffen, der nach dem Abgang von Lionel Messi in eine neue Ära startet. 

+++ Interessantes Duell in Gruppe A +++

Das Starensemble Paris Saint-Germain trifft in der Gruppenphase auf Manchester City. Das werden Gruppenspiele...

+++ BVB erwischt gutes Los +++

Borussia Dortmund wird von Essien in die Gruppe C geschickt. Das dürfte dem BVB schmecken, Sporting Lissabon ist wohl eine der leichtesten Aufgaben aus Topf 1. 

+++ Zwischendurch gibt es noch einen Award +++

Als bester Verteidiger der vergangenen Saison wird Rúben Dias von Manchester City gekürt. Bei den Damen gewinnt Irene Paredes vom FC Barcelona den Award, die in der vergangenen Spielzeit noch bei Paris Saint-Germain verteidigte. 

+++ Titelverteidiger macht den Abschluss +++

Sein früheres Team hebt sich Ivanovic für den Schluss auf. Chelsea geht als letztes Team des zweiten Topfes in Gruppe H.

Spurs: Kane fordert Megagehalt

+++ Ivanovic zieht die Bayern +++

Bayern kommt in Gruppe E. Noch sagt das nicht viel aus, das wird sich aber noch ändern. 

+++ City macht den Anfang +++

Manchester City wird als erstes Team des Tages gezogen. Es folgt Atlético Madrid in Gruppe B. 

+++ Die Auslosung beginnt +++

Jetzt geht es aber los. Giorgio Marchetti wird die Auslosung zusammen mit den Losfeen durchführen.

+++ Chelsea-Keeper als bester Torwart ausgezeichnet +++

Zunächst aber noch eine Auszeichnung: Chelsea-Keeper Édouard Mendy wird von der UEFA als bester Keeper der vergangenen Saison ausgezeichnet. Bei den Damen geht der Preis an Sandra Panos, die Torhüterin des FC Barcelona. 

+++ Die Losfeen machen sich bereit +++

Essien und Ivanovic werden zu den Töpfen gebeten. Gleich dürfte es ernst werden.

+++ “Warum nicht?” +++

“Warum nicht”, antwortet Essien auf die Frage von Wontorra, ob Chelsea den Titel verteidigen kann. Schlechter ist das Team der Blues wohl tatsächlich nicht geworden. 

+++ Losfeen werden auf die Bühne gerufen +++

Branislav Ivanovic gewann die Champions League und die Europa League. Heute wird er als Ex-Chelsea-Spieler mit Michael Essien, seinem früheren Teamkollegen bei den Blues, die Gruppen der Saison 2021/22 auslosen.

+++ Medical-Stuff nimmt Ehrungen entgegen +++

Alle Mitglieder des medizinischen Teams, welches in Kopenhagen vor Ort war, die UEFA Venue Medical Officers und auch dänische Ärzteteam der Nationalmannschaft wurden nacheinander auf die Bühne gerufen. Sie alle nahmen ihre Auszeichnungen und ihre Ehrungen entgegen. Ein emotionaler Moment.

+++ UEFA President’s Award wird vergeben +++

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin betritt die Bühne, um einen besonderen Award zu vergeben, der für außergewöhnliche Leistungen auf und neben dem Platz steht. Dieser geht an den Dänen Simon Kjaer und an den beteiligten Medical-Stuff, die durch ihre schnelle Reaktion und Hilfe das Leben von Christian Eriksen retteten, der einen Herzstillstand auf dem Rasen erlitten hatte. Die schreckliche Situation ereignete sich bei der Europameisterschaft beim Spiel zwischen Dänemark und Finnland.

+++ Es kann losgehen +++

Laura Wontorra fungiert in Istanbul als Host und begrüßt die anwesenden Vereinsvertreter. Es kann losgehen.

+++ Auslosung findet in Istanbul statt +++

Die neue Saison hat begonnen und auch die Champions League wirft bereits ihre Schatten voraus.

Am Donnerstag findet die Auslosung für die Gruppenphase in der Königsklasse statt. In Istanbul werden mit dem FC Bayern, Borussia Dortmund, RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg gleich vier deutsche Klubs gespannt auf die Lose blicken. Ab 18.30 Uhr geht es los.

+++ Das ist der Modus +++

Die acht Gruppen aus je vier Teilnehmern werden bei der Auslosung aus vier Töpfen (je ein Team von Topf eins bis vier in einer Gruppe) bestimmt. Vor allem den Wölfen droht dabei eine echte Hammer-Gruppe, doch auch die anderen deutschen Teams könnten es mit einigen Hochkarätern des europäischen Fußballs zu tun bekommen.

Vergewaltigungs-Vorwürfe: Man City-Star suspendiert

+++ FC Bayern drohen PSG, Real Madrid oder FC Barcelona +++

Im ersten Lostopf sind die Landesmeister - damit auch der FC Bayern - und die jüngsten Sieger der Champions League und der Europa League untergebracht. Die weiteren Lostöpfe werden nach der Rangliste bestimmt.

Auffällig: In Lostopf 2 tummeln sich renommierte Topklubs wie der FC Liverpool, Real Madrid und der FC Barcelona sowie PSG - auch als potenzielle Bayern-Gegner. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Nicht dabei ist hingegen die AS Monaco von Trainer Niko Kovac und den deutschen Spielern Kevin Volland und Alexander Nübel - sie schieden gegen Donezk am Mittwoch dramatisch aus. (BERICHT: Irres-Slapstick-Drama! Monaco raus)

Lostopf 1

  • FC Bayern München (Meister in Deutschland)

  • Manchester City (Meister in England)

  • Atlético Madrid (Meister in Spanien)

  • Inter Mailand (Meister in Italien)

  • OSC Lille (Meister in Frankreich)

  • Sporting Lissabon (Meister in Portugal)

  • FC Chelsea (Champions-League-Sieger)

  • FC Villarreal (Europa-League-Sieger)

Lostopf 2

  • Borussia Dortmund (Deutschland)

  • FC Barcelona (Spanien)

  • Real Madrid (Spanien)

  • FC Sevilla (Spanien)

  • FC Liverpool (England)

  • Manchester United (England)

  • Paris Saint-Germain (Frankreich)

  • Juventus Turin (Italien)

Lostopf 3

  • RB Leipzig (Deutschland)

  • Atalanta Bergamo (Italien)

  • Ajax Amsterdam (Niederlande)

  • FC Porto (Portugal)

  • Zenit St. Petersburg (Russland)

  • Benfica Lissabon (Portugal)

  • Shakhtar Donezk (Ukraine)

  • Red Bull Salzburg (Österreich)

Lostopf 4

  • VfL Wolfsburg (Deutschland)

  • AC Mailand (Italien)

  • Besiktas Istanbul (Türkei)

  • Dynamo Kiew (Ukraine)

  • FC Brügge (Belgien)

  • Malmö FF (Schweden)

  • Young Boys Bern (Schweiz)

  • Sheriff Tiraspol (Moldau)

So können Sie die Champions-League-Auslosung LIVE verfolgen:

TV: -

Stream: DAZN, UEFA

Ticker: SPORT1.de

VIDEO: FC Bayern: Bombenalarm am Flughafen Bremen – Rückflug verzögert sich

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.