Chrome, Pink und Glitter: Das sind die Nagellack-Trends 2018

Beauty-Haar-und Kosmetikprodukte unterliegen – ebenso wie Mode – ständiger Trendveränderungen. So gibt es auch in Sachen Nagellackfarben im neuen Jahr eine ganze Menge interessanter Entwicklungen. Besonders Nägel in Chrom und Pink-Nuancen sind 2018 mega angesagt – und immer mit dabei: ganz viel Glitter.

Auf den Fashion Weeks 2017 gab es nicht nur einen Eindruck der kommenden Mode-Must-Haves. Viele Labels präsentierten auch wieder die zukünftigen Beauty-Trends – zum Beispiel an den Fingern. An diesen Nagellackfarben und -Designs kommen wir 2018 nicht vorbei.

Was 2017 schon abzusehen war, wird 2018 noch intensiver: Nagellack in Chrome-Nuancen gibt es momentan in allen Varianten. Neben den Klassikern Gold und Silber sind auch alle anderen Farben in Chrom-Optik erhältlich.

Chrom-Nägel in allen Varianten sind 2018 super angesagt. (Bild: Getty Images)

Doch auch alle Abstufungen von Pink sind im Jahr 2018 richtig angesagt. Ob matt, leuchtend oder in Neon-Variante – Hauptsache, die Nägel zeigen sich rosig. Die Form der Nägel ist in diesem Jahr tendenziell spitz zulaufend. Je länger und spitzer, desto besser.

Der dritte große Nagellack-Trend könnte glamouröser kaum sein. Denn Glitzerpartikel und lichtreflektierende Pigmente dürfen 2018 nicht fehlen.

Ein alter Bekannter in Sachen Nageldesign ist auch im neuen Jahr wieder mit dabei – hat sich aber weiterentwickelt. Nude-Nails oder French Manicure kommen einfach nicht aus der Mode. Die schlichte Nagellack-Variante eignet sich super für den Office-Look und wirkt immer gepflegt. Neu in diesem Jahr: einfach eine Schicht transparenten Lack mit Glitzerpartikeln als letzte Schicht über die French Manicure geben und fertig ist der Trend-Look 2018.

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!