Christopher Lloyd: So sieht Doc Brown heute aus

redaktion@spot-on-news.de (hub/spot)

Bei der Premiere von Steven Spielbergs (71) neuem Film "Ready Player One" gab es in Los Angeles eine kleine 80er-Jahre-Party. Zu den Gästen zählte auch Christopher Lloyd (79) - neben Michael J. Fox (56) der Star der "Zurück in die Zukunft"-Reihe. Lloyd spielte darin Dr. Emmett "Doc" Brown. In L.A. traf er nun auf sein geliebtes Spielzeug: den DeLorean-Sportwagen, den Doc und Marty McFly für ihre Zeitreisen nutzten.

Christopher Lloyd setzte sich in das Kultauto und posierte für die Fotografen. Der DeLorean stand nicht ohne Grund auf dem roten Teppich: Den Wagen gibt es auch in OASIS zu sehen, der virtuellen Welt aus "Ready Player One". Regisseur Spielberg war bei den drei "Zurück in die Zukunft"-Filmen als Produzent dabei.

Lloyd freute sich sichtlich über das Zusammentreffen: "Ich bin so froh, dass ich hier sein kann, um Alan Silvestri und Steven Spielberg zu unterstützen, sie sind Teil der 'Zurück in die Zukunft'-Familie", wird der Schauspieler von "The Hollywood Reporter" zitiert. Silvestri war in dem 80er-Jahre-Franchise und bei "Ready Player One" für die Filmmusik zuständig.

Foto(s): F. Sadou/AdMedia/ImageCollect