Chile: Blühende Atacama-Wüste

Chiles Atacama-Wüste: Normalerweise eine der trockensten und unwirtlichsten Gebiete der Erde. Doch in diesem Juli hat sich die sonst karge Wüstenlandschaft in ein Blumenmeer verwandelt. Lila, weiß und gelb – die Blütenpracht erstreckt sich soweit das Auge reicht.

Von überall her kommen Touristen, um das einzigartige Naturschauspiel zu bestaunen:

“Es ist fantstisch, einfach einzigartig. Es ist so schön, all das Grün hier zu sehen und dass der Norden nicht so trocken und kaffeefarben ist, wie alle Leute sagen.”

Experten hatten nicht vor August oder September mit Regen gerechnet, doch die jüngsten Niederschläge haben die Wüste schon jetzt zum Blühen gebracht. Zuletzt hatte es im Oktober 2015 in der Atacama-Wüste geregnet.