Chiefs triumphieren nach Chargers-Einbruch

Die Kansas City Chiefs fuhren einen wichtigen Sieg gegen die Los Angeles Chargers ein

Der Sieg der Chiefs im Video:


Die Kansas City Chiefs haben in Woche 15 einen extrem wichtigen Sieg in der NFL eingefahren.

Im Division-Duell mit den Los Angeles Chargers ging es schließlich um nicht weniger als die Führung in der AFC West. (DATENCENTER: Spieltag und Ergebnisse)

Dank eines 30:13-Erfolgs haben die Chiefs nun bereits ihren achten Sieg in der 14. Partie eingefahren. In den letzten beiden Partien reicht Kansas City nun ein Sieg, um den Division-Titel perfekt zu machen.

Charges müssen um Playoffs zittern

Die Chargers müssen dagegen mehr denn je um ihr Playoff-Ticket bangen, nachdem sie eine 13:10-Führung in Halbzeit zwei aus der Hand gaben.

Chargers-Quarterback Philip Rivers hatte jedoch nicht seinen besten Tag erwischt und leistete sich danach gleich drei Interceptions.

(DAZN zeigt die NFL live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Auch sein Gegenüber Alex Smith gelang nicht alles, seine 23 von 30 angekommenen Pässe für 231 Yards und zwei Touchdowns reichten aber dennoch zum Sieg.

Auch das erste Duell der beiden Teams in dieser Saison hatten die Chiefs mit 24:10 gewonnen.

Lions halten Playoff-Traum am Leben 

Auch in der zweiten Partie des Tages gab es ein Division-Duell, diesmal in der NFC North. 

Dabei setzten sich die Detroit Lions erwartungsgemäß mit 20:10 gegen die Chicago Bears durch.

Durch den Sieg haben die Lions ihre Playoff-Hoffnungen am Leben gehalten, benötigen aber noch dringend zwei weitere Siege. (DATENCENTER: Tabelle)

Für die Bears ist der Playoff-Zug dagegen schon längst abgefahren. Chicago kassierte gegen Detroit die sechste Niederlage in den letzten sieben Spielen.