Chevrolet Corvette C8 Roadster als Rendering: Ohne Dach und Windschutzscheibe

de.info@motor1.com (Stefan Leichsenring)
Corvette C8 (Renderings)

Widebody-Rendering überzeugt ebenfalls

Wegen der Corona-Krise ruht die Produktion der Chevrolet Corvette derzeit, doch die Produktion in den kreativen Köpfen von Designern und Rendering-Künstlern geht weiter: Täglich entstehen neue Kreationen. 

Kürzlich fielen uns zwei Corvettes von Car MStyle Design auf, die sich stark voneinandner unterscheiden, aber beide wirklich atemberaubend sind. Gucken Sie sich also nicht nur das obige Rendering der Roadster-Version der Corvette C8 an, sondern auch das Widebody-Derivat weiter unten.

Mehr Corvette-Derivate:

Am liebsten bezeichnen die Hersteller heute jedes Auto als Roadster, bei dem sich das Dach öffnen lässt. Denn Roadster klingt nun mal cooler als Cabrio, oder? Früher mal bedeutete Roadster, dass das Auto überhaupt kein Dach hatte, sei es ein Stoffverdeck oder ein Metall-Klappdach. In einem Roadster war man den Elementen komplett ausgesetzt, und deshalb ist der oben gezeigte Wagen ein wahrer Roadster.

Wie beim Mercedes SLR McLaren Stirling Moss fehlt auch dem neuen Rendering sogar die Windschutzscheibe. Das Auto dürfte einen Mittelmotor haben wie die neue Serien-Corvette C8, auch wenn die hochgewölbte Fronthaube darauf hindeutet, dass vorne ein Motor sein könnte. Chevrolet selbst würde sicher nie ein solches Auto produzieren, aber als Projekt eines Karosseriebauers auf der Tuningmesse SEMA wäre es vorstellbar. Leider wird auch das wohl nie geschehen.

Corvette C8 (Renderings)

Das zweite Rendering zeigt dagegen eine Corvette-Variante, die wahrscheinlich irgendwann Wirklichkeit wird. Anders als der Roadster hat diese Version ein Dach und eine Windschutzscheibe. Außerdem besitzt diese Version ein Widebody-Kit, das für einen ausgesprochen bedrohlichen Look sorgt. 

 

Dabei sieht die Widebody-Version gar nicht so viel anders aus als eine Standard-Corvette - was Einiges über deren Design aussagt. Die Kotflügel sind stark betont, aber schon die Serien-C8 bietet hier viel. Die Widebody-Renderings zeigen jedenfalls, dass die Vette eine gute Plattform für solche Versionen sind.