Cherry AG: : Aktualisierung der Prognose für das Geschäftsjahr 2022

Cherry AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Cherry AG: : Aktualisierung der Prognose für das Geschäftsjahr 2022

07.11.2022 / 08:56 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Cherry AG: Aktualisierung der Prognose für das Geschäftsjahr 2022

München, 7. November 2022 – Vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen hat der Vorstand der Cherry AG (ISIN: DE000A3CRRN9) heute entschieden, die Prognose für das laufende Geschäftsjahr wie folgt zu aktualisieren:

Der Vorstand erwartet für das Geschäftsjahr 2022 einen Konzernumsatz von rund EUR 130 Mio. bis rund EUR 140 Mio. (bisher: rund EUR 150 Mio. bis rund EUR 170 Mio.) bei einer bereinigten EBITDA-Marge von 13 % bis 15 % (bisher: 14 % bis 19 %).

Vor dem Hintergrund der zunehmenden globalen Verlangsamung des konjunkturellen Wachstums und einer steigenden Inflation infolge des Ukraine Kriegs, der anhaltenden Störungen der Lieferketten infolge der Lockdowns in China, der hohen Lagerbestände bei Kunden und Distributoren und des damit verbundenen Nachfragerückgangs bei bestimmten mechanischen Tastaturschaltern erwartet der Vorstand im Geschäftsfeld GAMING nunmehr einen starken Umsatzrückgang für das Gesamtjahr (bisher: geringes Umsatzwachstum) sowie im Geschäftsfeld PROFESSIONAL ein Umsatzwachstum zwischen 8 % und 10 % (bisher: Umsatzwachstum im niedrigen zweistelligen Prozentbereich).

Nach vorläufigen ungeprüften Zahlen betrug der Konzernumsatz im 3. Quartal 2022 rund EUR 32,1 Mio. (Q3/2021: EUR 43,1 Mio.), was zu einem vorläufigen Konzernumsatz in den ersten 9 Monaten 2022 von rund EUR 98,0 Mio. führt (9M/2021: EUR 123,4 Mio.). Unter Berücksichtigung der Verschiebung des Produktmixes innerhalb des Konzerns, ungenutzter Produktionskapazitäten, allgemeiner Preissteigerungen für Material und Logistikkosten sowie Anlauf- und Implementierungskosten der eCommerce-Strategie erwartet die Gesellschaft für die ersten 9 Monate ein bereinigtes Konzern-EBITDA von rund EUR 13,6 Mio. (9M/2021: EUR 36,5 Mio.), was einer bereinigten EBITDA-Marge in den ersten 9 Monaten 2022 von 13,9 % entspricht (9M/2021: 29,6 %).

Den Zwischenbericht für das 3. Quartal und die ersten 9 Monate 2022 veröffentlicht die Gesellschaft am 15. November 2022.

-------------------------------

Disclaimer:

Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Ansichten, Erwartungen und Annahmen der Unternehmensleitung der Cherry AG und bergen bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten in sich, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Ereignisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Ereignisse können erheblich von den hier beschriebenen abweichen, und zwar aufgrund von Faktoren, die die Cherry AG betreffen, wie z.B. Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und des Wettbewerbsumfelds, Kapitalmarktrisiken, Wechselkursschwankungen und Wettbewerb durch andere Unternehmen sowie Veränderungen internationaler und nationaler Gesetze und Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf steuerliche Gesetze und Vorschriften. Die Cherry AG übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Diese Veröffentlichung enthält (in einschlägigen Rechnungslegungsrahmen nicht genau bestimmte) ergänzende Finanzkennzahlen, die sogenannte alternative Leistungskennzahlen sind oder sein können. Für die Beurteilung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von Cherry sollten diese ergänzenden Finanzkennzahlen nicht isoliert oder als Alternative zu den im Konzernabschluss dargestellten und im Einklang mit einschlägigen Rechnungslegungsrahmen ermittelten Finanzkennzahlen herangezogen werden. Andere Unternehmen, die alternative Leistungskennzahlen mit einer ähnlichen Bezeichnung darstellen oder berichten, können diese anders berechnen. Erläuterungen zu verwendeten Finanzkennzahlen finden sich im Geschäftsbericht 2021 der Cherry AG, der unter https://ir.cherry.de/de/ abrufbar ist.

-------------------------------

Über Cherry

Die Cherry AG [ISIN: DE000A3CRRN9] ist ein weltweit tätiger Hersteller von High-End-Schaltern für mechanische Tastaturen und Computer-Eingabegeräten. Der Geschäftsschwerpunkt liegt auf mechanischen Tastatur-Schaltern für Gaming-Tastaturen sowie diversen Computer-Eingabegeräten, die in einer Vielzahl von Anwendungsfeldern eingesetzt werden, vor allem in den Bereichen Gaming, Office, Industrie, Cybersecurity sowie Telematik-Lösungen für die Gesundheitsbranche. Seit der Gründung im Jahr 1953 steht Cherry mit den beiden Geschäftsfeldern Gaming und Professional für innovative und qualitativ hochwertige Produkte, die speziell für die Bedürfnisse seiner Kunden entwickelt werden.

Cherry hat seinen operativen Hauptsitz in Auerbach in der Oberpfalz (Bayern) und beschäftigt über 500 Mitarbeiter in Produktionsstätten in Auerbach, Zhuhai (China) und Wien (Österreich) sowie in mehreren Vertriebsbüros in Auerbach, Pegnitz, München, Paris, Kenosha (USA), Taipeh und Hongkong.

Mehr Informationen im Internet unter: https://ir.cherry.de/de/

Kontakt:

Dr. Kai Holtmann

Investor Relations

Einsteinstraße 174, c/o Design Offices Bogenhausen, 81677 München

Postadresse Cherrystrasse 2, 91275 Auerbach

T +49 (0)175-1971503

F +49 (0)9643 20 61-900

E-Mail: kai.holtmann@cherry.de

07.11.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Cherry AG

Einsteinstraße 174, Design Offices Bgh

81677 München

Deutschland

Telefon:

+4996432061100

E-Mail:

kai.holtmann@cherry.de

ISIN:

DE000A3CRRN9

WKN:

A3CRRN

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1480103


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this