Chartbeat gibt die 100 spannendsten Geschichten des Jahres 2017 bekannt

Chartbeat

Die in der Zeitschrift "The Atlantic" veröffentlichte Geschichte "My Family's Slave" (Die Sklavin meiner Familie) ist der spannendste Artikel des Jahres

NEW YORK (USA), 2017-12-19 12:00 CET (GLOBE NEWSWIRE) -- Chartbeat, die führende Content Intelligence Plattform für Verlage, gab heute die 100 spannendsten Geschichten 2017 bekannt, d. h., die Artikel, die in diesem Jahr am meisten gelesen wurden - basierend auf der höchsten Bindungszeit. Die Top-100-Beiträge wurden aus mehr als 39 Millionen Artikeln von über 50.000 Mediensites auf der ganzen Welt ausgewählt. Sie dienen als Momentaufnahme der wichtigsten Ereignisse des Jahres und zeigen die Themen auf, die bei den Lesern am meisten Anklang fanden.

Obwohl laut Chartbeats globalem Datensatz "Trump" bei weitem die Nummer eins in den Nachrichtenbeiträgen war, wurde die Aufmerksamkeit der Leser nicht nur von der Politik bestimmt. Authentische, persönliche Berichte des menschlichen Ringens von The Atlantic und ESPN, Eilmeldungen zu den Weinstein-Vorwürfen von The New York Times und die politische Berichterstattung über Trump,  u. a. von The Washington Post, standen ganz oben auf der Liste, neben Terror-, Katastrophen- und Gesundheitsartikel von Medienunternehmen wie der BBC und CNN u. v. m.

"Jedes Jahr bekräftigt die Liste der spannendsten Geschichten, dass sich die Leser einen überzeugenden Journalismus und eine Erzählkunst wünschen, bei der berichtet, unterrichtet und informiert wird, und die ihnen hilft, die Welt zu verstehen", sagte John Saroff, CEO von Chartbeat.

Die Liste wird von der in der Zeitschrift "The Atlantic" veröffentlichten Geschichte "My Family's Slave" angeführt. Der vom verstorbenen Autor Alex Tizon verfasste Artikel erzählt wahrheitsgetreu und demütig von seinem Leben zusammen mit seiner Betreuerin Lola, die zugleich eine geliebte Mutterfigur und "Sklavin" in seinem eigenen Haus ist. Mit nahezu 58 Millionen Minuten Bindungzeit - drei Mal so viel wie jeder andere Artikel auf der Liste - gewann die Geschichte weltweit eine breite Leserschaft und sorgte für viele Diskussionen. Er ist ein Paradebeispiel für menschenzentrierte Geschichten, die sich in diesem Jahr stark durchgesetzt haben.

"Die Menschen schätzen eine gute Geschichte, gute schriftstellerische Fähigkeiten und ehrliche Emotionen", sagte Jeffrey Goldberg, Chefredakteur von The Atlantic. "Als wir die Geschichte von Alex Tizon veröffentlichten, standen wir am Anfang der Präsidentschaft von Donald Trump und Trump war anscheinend das Einzige, was uns allen in den Sinn kam. Ich ahnte nicht, dass eine tragische, sehr persönliche Geschichte eines geschätzten, aber nicht besonders bekannten Schriftstellers die Herzen der Leser auf so dramatische Weise erobern würde. Aber wir haben gelernt, dass der Markt immer noch Qualität belohnt."

Nach "My Family's Slave" aus The Atlantic folgen in der Liste der Top Ten der spannendsten Geschichten:

2. ESPN: "I Just Wanted To Survive" (Ich wollte nur überleben) von Tisha Thompson und Andy Lockett

3. The New York Times: Multiple Weapons Found in Las Vegas Gunman's Hotel Room (Mehrere Waffen im Hotelzimmer des Schützen von Las Vegas gefunden)

4. CNN: Something went 'incredibly wrong' with Las Vegas gunman, brother says (Etwas ging mit dem Schützen von Las Vegas ,unglaublich schief', sagt der Bruder) von Emanuella Grinberg

5. The Atlantic: Have Smartphones Destroyed a Generation? (Haben Smartphones eine Generation zerstört?) von Jean M. Twenge

6. CNNWeapons cache found at Las Vegas shooter's home (Waffenversteck im Haus des Schützen von Las Vegas entdeckt) von Holly Yan, Philip Victor und Darran Simon

7. The New York Times: Harvey Weinstein Paid Off Sexual Harassment Accusers for Decades (Harvey Weinstein bezahlte jahrzehntelang Schweigegeld an diejenigen, die ihm sexuelle Belästigung vorgeworfen haben) von Jodi Kantor und Megan Twohey

8. The New York Times: You May Want to Marry My Husband (Sie möchten vielleicht meinen Ehemann heiraten) von Amy Krouse Rosenthal

9. The New York Times: Pictures From Women's Marches on Every Continent (Bilder von Frauenmärschen auf allen Kontinenten)

10. The New York Times: The Lost Children of Tuam (Die verlorenen Kinder von Tuam) von Dan Barry

Weitere Informationen über die 100 spannendsten Geschichten 2017 finden Sie auf 2017.chartbeat.com oder wenden Sie sich an press@chartbeat.com.

ÜBER CHARTBEAT
Chartbeat, die Content-Intelligence-Plattform für Verlage, ist der Ansicht, dass die heutigen Content-Ersteller geschäftskritische Erkenntnisse benötigen - in Echtzeit und über Desktop-, Social- und Mobile-Plattformen hinweg -, um Besucher zu treuen Lesern zu machen. Aus diesem Grund hilft unsere Software den Erstellern von Inhalten zu verstehen, was in ihren Inhalten die Menschen beschäftigt. Die Software und die Front-Line-Tools von Chartbeat, die mit mehr als 50.000 Sites in über 60 Ländern zusammenarbeitet, helfen weltweit führenden Medienunternehmen, den Wert und die Aufmerksamkeit ihrer Inhalte zu messen und zu bewerten.

Terri Walter - terri@chartbeat.com

Lauryn Bennett - lauryn@chartbeat.com