Charlotte Würdig mit "Bild"-Überschrift nicht einverstanden

In der “Bild”-Zeitung gab es einen großen Bericht über die prominenten Working-Mums Annika Lau und Charlotte Würdig. Letztere fand die Headline des Boulevardblatts allerdings ziemlich unpassend.

Charlotte Würdig spricht über ihre Karriere. (Bild-Copyright: WENN.com)

“TV-Bosse vergessen dich sofort, wenn du Mutter wirst”, lautet die plakative Überschrift des “Bild am Sonntag”-Berichts über die “Let’s Dance”-Kandidatin Charlotte Würdig und die ehemalige “Sat.1 Frühstücksfernsehen”-Moderatorin Annika Lau. Die beiden Moderatorinnen sprachen dort ganz offen darüber, wie sich ihre Karrieren seit der Geburt ihrer Kinder verändert haben. Vor allem Lau zieht ein bitteres Fazit.

“Kriegst du ein Kind, wirst du rausgestrichen”, meint das ehemalige Gesicht des “Sat.1 Frühstücksfernsehen”. Weshalb das so ist? Sie vermutet, dass Frauen mit Nachwuchs als nicht mehr sexy genug gelten. “Zack, schwanger, also nicht mehr der Fleisch gewordene Männertraum, brauchen wir nicht mehr”, glaubt die 39-Jährige.

Charlotte Würdig, die aktuell bei “Let’s Dance” das Tanzbein schwingt, sieht das etwas anders als ihre Kollegin. Auf Instagram kritisiert sie die pikante Headline der Zeitung.

 

“Mit der Überschrift bin ich nicht ganz einverstanden. Meine wirkliche Meinung zu diesem Thema seht ihr im nächsten Bild (bitte weiter wischen) oder kurz gesagt: Problem erkennen – Veränderungen machen und Lösung gefunden. Dann kommt alles wieder!”

Auf der zweiten Seite ihres Beitrags hat Charlotte Würdig ihre Aussage mit einem gelben Kreis markiert – und tatsächlich passt ihre Stellungnahme nicht wirklich zur heftigen Überschrift. So lässt die Frau von Rapper Sido wissen: “Bei mir sind es andere Formate, für die man mich haben will. Ich werde älter, sehe anders aus, ich denke anders. Aber das ist auch gut so.”

Seit ihren zwei Schwangerschaften wird sie aufgrund ihrer “Reife und Erfahrung” engagiert, erklärt Würdig und lässt die Damenwelt wissen: “Und es liegt auch zu einem großen Teil in der Hand von uns Frauen, dass wir das zeigen und für andere Frauen eine Lanze brechen.”

Auch in puncto Erziehung hat Charlotte Würdig eine genaue Vorstellung.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!