Charlize Theron in “Atomic Blonde”

In “Atomic Blonde” spielt Charlize Theron eine eiskalte Spionin, die kurz vorm Mauerfall gefährliche Doppelagenten in Berlin aufspüren und ausschalten soll. Basierend auf der Kult-Graphic Novel “The Coldest City” von Antony Johnston.

Beim Dreh musste sie einiges wegstecken, sagte Charlize Therin auf der Weltpremiere des Actionthrillers in Berlin. Aber es habe sich gelohnt. “Ich habe nach einer Story wie dieser gesucht. Ich wollte eine Frau in dieser Art von Universum erkunden und nach den Regeln spielen, die sonst Männern vorbehalten sind. Das fand ich extrem reizvoll.”

Sofia Boutella, die im Film eine verführerische französische Agentin spielt, ist voller Lob für ihre berühmte Kollegin: “Sie einfach nur zu beobachten und zu sehen, was für eine Schauspielerin ist, was für eine freundliche und intelligente Frau, war sehr inspirierend.”

John Goodman, James McAvoy und Bill Skarsgard sind bei “Atomic Blonde” mit von der Partie. Ab Ende August läuft der Streifen in den deutschsprachigen Kinos.

Gerade feiert der Superagentenfilm #AtomicBlonde Premiere in #Berlin. #CharlizeTheron

ist auch da.https://t.co/f31DPWDnXB pic.twitter.com/QscG59L8Ki— Der Tagesspiegel (@tagesspiegel) 17 juillet 2017