"Chaostage" bei Airbus - aber die Aktie fliegt

Das könnte teuer werden - sollten sich die Vorwürfe bestätigen - sowohl hinsichtlich der Korruption in Großbritannien und Frankreich sowie wegen der Rüstungsgeschäfte in den USA. Außerdem sagt Vivien Sparenberg von Vontobel zu Antje Erhard tauchten Triebwerksprobleme am neuen A320neo auf, die aber ein Zulieferer zu verantworten habe. Wie kann Airbus dann den Jahresausblick halten? Und warum fliegt die Aktie (noch)?