Channing Tatum hat sich von seiner Frau Jenna getrennt

redaktion@spot-on-news.de (stk/spot)

Nach fast neun Jahren Ehe haben sich US-Schauspieler Channing Tatum (37, "Foxcatcher") und seine ebenfalls im Filmbusiness tätige Frau Jenna Dewan (37, "Set Up") getrennt. Um Spekulationen der Klatschpresse handelt es sich dabei nicht, vielmehr gaben die beiden die traurige Nachricht in einem gemeinsamen Statement höchstpersönlich bekannt, das auf Tatums offiziellen Instagram-Account zu lesen ist. Auf einen Rosenkrieg wird das Ehe-Aus aber nicht hinauslaufen, wie aus dem Text hervorgeht.

Darin steht geschrieben: "Wir haben uns in Liebe dazu entschieden, uns als Paar zu trennen. Wir haben uns vor so vielen Jahren ineinander verliebt und gingen gemeinsam auf eine magische Reise. Absolut nichts hat sich daran geändert, wie sehr wir einander lieben. Doch die Liebe ist ein wundervolles Abenteuer, das und erst einmal auf unterschiedliche Wege führt." Tatum und Dewan stellen auch gleich klar, dass nichts Gravierendes zwischen ihnen vorgefallen sei, was nun zu der Trennung führte.

Gleich zu Beginn des Statements erklärt das Ex-Paar, wieso man sich dazu entschieden habe, die Trennung selbst publik zu machen: "Es fühlt sich seltsam an, dass wir diese Art von Information mit jedermann teilen müssen. Aber es ist eine Konsequenz aus dem Leben, für das wir uns entschieden haben und für das wir ausgesprochen dankbar sind. Wir leben in einer unglaublich tollen Zeit. Aber es ist auch eine Zeit, in der die Wahrheit sehr leicht in 'alternative Fakten' verzerrt werden kann. Daher wollen wir die Wahrheit mit euch teilen, damit ihr wisst: Wenn ihr es nicht hier gelesen habt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Fiktion."

Tatum und Dewan lernten sich bei den gemeinsamen Dreharbeiten zum Film "Step Up" kennen und verlobten sich im September 2008. Knapp ein Jahr später, am 11. Juli 2009, heirateten die beiden in Malibu. Seit Mai 2013 sind sie Eltern der kleinen Everly Tatum (4).

Foto(s): Twocoms / Shutterstock.com