Chancen wie Netflix, Amazon & Shopify: Das ist der „neue“ Milliardenmarkt!

·Lesedauer: 2 Min.

Chancen wie Netflix (WKN: 552484), Amazon (WKN: 906866) oder Shopify (WKN: A14TJP)? Zugegebenermaßen klingt das etwas reißerisch. Allerdings gibt es einen neuen Markt, der gerade jetzt in der Entstehung ist oder an Fahrt gewinnt und den Foolishe Investoren definitiv auf dem Schirm haben sollten.

Gemeint ist das Metaversum oder Metaverse, das langfristig ein derartiges Potenzial besitzt. Blicken wir auf die Möglichkeiten in diesem noch recht jungen Markt und darauf, warum ausgerechnet hier Chancen wie bei Netflix, Amazon oder Shopify möglich sind. Sowie auch, warum der Milliardenmarkt diesen Geschäftsmodellen vielleicht gar nicht so unähnlich ist.

Ähnliche Ausgangslage wie Netflix, Amazon & Shopify im Metaversum

Das Metaversum wirkt zunächst wie eine Menge Science-Fiction. Aber, um ernst zu bleiben: Das hatten Netflix mit dem Was-ich-will-wann-ich-will-Fernsehen und Amazon mit dem Bestellen über das Internet zu Beginn auch. Viele Ideen wirken zu Beginn visionär oder zu sehr nach Science-Fiction, ehe sie über viele Jahre hinweg zur neuen Normalität werden.

Es geht dabei auch um mehr als bloß Videospiele oder virtuelle Realität. Das Metaversum versucht nichts weniger als eine neue, erweiterte Realität zu schaffen, in der die meisten Dinge Platz finden. Egal ob es das virtuelle Stöbern und Anprobieren und Bekleidung ist oder das virtuelle Sich-Umsehen in einem Kaufhaus. Bis hin zu Veranstaltungen, Konzerten, Events oder anderen Dinge, die in diesem virtuellen Raum stattfinden. Das Potenzial ist beinahe unbegrenzt, auch was die Vermarktung und Monetarisierung angeht.

Jetzt kommt jedoch der Cloud, warum das Metaversum wie Netflix, Amazon oder Shopify ist: Es dürfte die Akzeptanz und die Breite des Marktes sein. Im Endeffekt ist jeder Verbraucher ein Adressat. Und es handelt sich eher um die Fortsetzung oder Bündelung eingetretener Trends. Mit dem Metaversum steht der E-Commerce vor einer neuen Dimension. Aber auch Digital-Entertainment findet hier eine Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln. Zusammen mit der erweiterten Realität und anderen Anknüpfungsmöglichkeiten. Es ist im Endeffekt daher kein neuer Trend, sondern die Fortschreibung vieler Megatrends zu etwas Einheitlicherem, Ganzheitlichem. Und deshalb sprechen erste Analysten nicht nur von einem Milliarden,arkt, sondern langfristig womöglich von einem Billionenmarkt.

Chancen, Risiken, frühe Investitionen

Das Metaversum ist dabei, sich zu entwickeln. Das bedeutet, wir können jetzt noch vergleichsweise junge Chancen identifizieren, die in Zukunft ähnlich renditestark wie Netflix, Amazon oder Shopify sein werden. Aber auch das Risiko ist groß. Im Endeffekt wissen wir schließlich noch nicht, welches Unternehmen oder welcher Akteur sich in diesem Markt durchsetzt.

Trotzdem können Foolishe Investoren erste, kleinere Schritte wagen und beispielsweise per Basket investieren. Zumindest, wenn man frühzeitig in diesem Markt engagiert sein möchte, der im Moment eine Menge Potenzial verspricht.

Der Artikel Chancen wie Netflix, Amazon & Shopify: Das ist der „neue“ Milliardenmarkt! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Shopify. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Netflix und Shopify und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2022 $1920 Call auf Amazon, Short January 2022 $1940 Call auf Amazon, Long January 2023 $1,140 Call auf Shopify und Short January 2023 $1,160 Call auf Shopify.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.