Champions League: Mehrere Monate Pause für Thiago?

Arjen Robben und Thiago haben sich beim 2:1-Sieg des FC Bayern München beim RSC Anderlecht verletzt. Vor allem der Spanier droht lange auszufallen.

Arjen Robben und Thiago haben sich beim 2:1-Sieg des FC Bayern München beim RSC Anderlecht verletzt. Vor allem der Spanier droht lange auszufallen.

"Genaue Diagnosen kurz nach dem Spiel sind natürlich noch nicht möglich. Thiago hatte eine Verletzung mitgebracht von der Länderspielpause, da gibt es vielleicht einen Zusammenhang. Es ist eine schwere Muskelverletzung. Robben glaubt nicht, dass es ganz so schlimm ist", sagte Heynckes nach der Partie bei Sky.

Sportdirektor Hasan Salihamidzic sprach bei Thiago von einer Pause von "mehreren Monaten". "Thiago war in der Kabine sehr niedergeschlagen", berichtete Teamkollege Sebastian Rudy.

Genauere Untersuchungen sollen folgen. In Anderlecht fehlten bereits Thomas Müller, Franck Ribery, Kingsley Coman, Manuel Neuer, Rafinha und David Alaba. "Für den Moment können wir uns keine Ausfälle mehr leisten, die Decke wird immer dünner", sagte Heynckes.

Mehr bei SPOX: Boateng: "Müssen wieder von vorne anfangen" | Roundup: Atletico vertagt Entscheidung - PSG ballert erneut | Heynckes-Serie hält: Arbeitssieg für Bayern