Champions League: Real vs. BVB: Infos zum Livestream und zur TV-Übertragung

Am letzten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League reist Borussia Dortmund zum Titelverteidiger Real Madrid (Mittwoch, 20.45 Uhr im LIVETICKER ). Hier gibt es alle Infos zu der Partie, den beiden Mannschaften, sowie der Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Am letzten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League reist Borussia Dortmund zum Titelverteidiger Real Madrid (Mittwoch, 20.45 Uhr im LIVETICKER). Hier gibt es alle Infos zu der Partie, den beiden Mannschaften, sowie der Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Während es für Real Madrid um nichts mehr geht, steht für den BVB noch Platz drei und die damit verbundene Qualifikation für die erste K.o.-Runde der Europa League auf dem Spiel. Hier liefert sich die Borussia ein Fernduell mit APOEL Nikosia, das zeitgleich in London gegen Tottenham Hotspur antritt.

Im Hinspiel gewann Real Madrid im Signal Iduna Park mit 3:1 und sorgte damit essenziell schon für eine Vorentscheidung in der Gruppe zu Ungunsten von Dortmund, das somit nach zwei Spielen noch ohne Punkt dastand.

Aufstellung Real Madrid

Navas - Nacho, Varane, Sergio Ramos, Theo Hernandez - Kovacic, Casemiro, Isco - Lucas Vasquez, Mayoral, Ronaldo.

Aufstellung BVB

Bürki - Sokratis, Subotic, Schmelzer - Bartra, Sahin, Dahoud, Guerrero - Pulisic, Aubameyang, Kagawa.

Die Tabelle der Gruppe H vor dem sechsten Spieltag

Platz Mannschaft Spiele Tore Gegentore Differenz Punkte
1 Tottenham Hotspur 5 12 4 8 13
2 Real Madrid 5 14 5 9 10
3 Borussia Dortmund 5 5 10 -5 2
4 APOEL Nikosia 5 2 14 -12 2

Wann findet die Partie zwischen Real und dem BVB statt?

Partie Real Madrid - Borussia Dortmund
Anstoß Mittwoch, 6. Dezember um 20.45 Uhr
Stadion Estadio Santiago Bernabeu, Madrid

Wo kann ich die Partie im TV und Livestream sehen?

Das Spiel wird nicht im Free-TV übertragen. Während das ZDF RB Leipzig gegen Besiktas zeigt, kann man Real gegen BVB ausschließlich im Pay-TV live sehen.

Sky überträgt das Spiel als Einzeloption sowie in der Konferenz. Skygo ermöglicht den Kunden des Senders darüber hinaus, das Spiel auch im Livestream zu verfolgen.

Wo kann ich die Partie im Liveticker verfolgen?

SPOX bietet wie zu allen anderen Spielen der UEFA Champions League einen Liveticker an, ebenfalls als Einzelspiel und in der Konferenz.

So kommt Borussia Dortmund in die Europa League

Die Konstellation ist ziemlich einfach: Holt Borussia Dortmund gleich viele oder mehr Punkte am letzten Vorrunden-Spieltag wie APOEL, dann qualifiziert sich der BVB als Dritter für die Europa League. Beide Spiele zwischen den Zyprern und dem BVB gingen 1:1 aus, weshalb der direkte Vergleich nicht greift. Also wird aufs Torverhältnis zurückgegriffen, das klar für die Borussia spricht. Alle weiteren Infos gibt es im ausführlichen Vorbericht.

Statistiken zum Spiel

  • Real und BVB trafen in der Königsklasse insgesamt 13 Mal aufeinander.
  • Die Statistik ist beinahe ausgeglichen: Während Real den Rasen fünf Mal als Gewinner verließ, konnte der BVB drei Siege einfahren. Fünf Mal trennten sich die Teams Remis.

So liefen die Generalproben von Real und dem BVB

Borussia Dortmund trennte sich 1:1 von Bayer Leverkusen und wartet nun schon seit sieben Pflichtspielen auf einen Sieg. Zuletzt gelang beim 5:0-Sieg in der zweiten Runde des DFB-Pokals ein Erfolgserlebnis beim 1. FC Magdeburg. Am 13. Spieltag der Bundesliga verspielte das Team vom unter Druck stehenden Trainer Peter Bosz gar einen 4:0-Vorsprung gegen Schalke 04 im Revierderby, das am Ende 4:4 ausging.

In der Bundesliga-Tabelle ist Dortmund damit nur noch Sechster mit bereits zehn Punkten Rückstand auf den FC Bayern an der Spitze. Bis zum vierten Platz, der die Champions League bedeutet, sind es derweil zwei Zähler auf Mönchengladbach, das noch ein Spiel weniger absolviert hat.

Real Madrid kam am Wochenende ebenfalls nicht über ein Remis hinaus. Beim Gastspiel in Bilbao bei Athletic Club gab es lediglich ein 0:0, womit die Königlichen bereits acht Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona haben und nur auf Platz vier rangieren.

Fehlende Spieler bei Real Madrid

  • Madrids Shootingstar Marco Asensio plagen muskuläre Probleme, die ihn wohl noch bis Mitte Dezember außer Gefecht setzen.
  • Flügelstürmer Gareth Bale ist einmal mehr an der Wade verletzt und steht für das Spiel gegen Dortmund auf der Kippe.
  • Ebenso stehen Toni Kroos und Dani Carvajal nicht im Kader.

Verletzungen beim BVB

  • Mit einem Außenbandriss wird Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek in diesem Jahr wohl nicht mehr rechtzeitig fit werden und fällt gegen Madrid definitiv aus.
  • Aufgrund einer Hüftverletzung fehlt Dortmund mit Erik Durm überdies ein weiterer Außenverteidiger.
  • Mittelfeldspieler Gonzalo Castro fehlt mit einem Außenbandriss im Sprunggelenk, Sebastian Rode mit einer Stressreaktion am Knochen.
  • Offensiv fällt Mario Götze mit einem Bänderriss im Sprunggelenk bis zur Rückrunde aus, während die Flügelspieler Maximilian Philipp und Jacob Bruun Larsen mit Knieverletzungen fehlen. Jadon Sancho steht nicht im CL-Kader.
  • Ohnehin verletzt ist Marco Reus, der mit seinem Kreuzbandriss frühestens im März zurückerwartet wird.

Mehr bei SPOX: Real bestraft Barcas Patzer nicht | Watzke und Zorc stärken Bosz den Rücken | BVB im Pech: Philipp und Castro in Leverkusen verletzt