Champions League: Wo kann ich RB Leipzig gegen Besiktas sehen?

Am letzten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League empfängt der deutsche Vizemeister RB Leipzig den türkischen Meister Besiktas (Mittwoch, 20.45 Uhr im LIVETICKER ). Hier gibt es alle Infos zu der Partie, den beiden Mannschaften, sowie der Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Am letzten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League empfängt der deutsche Vizemeister RB Leipzig den türkischen Meister Besiktas (Mittwoch, 20.45 Uhr im LIVETICKER). Hier gibt es alle Infos zu der Partie, den beiden Mannschaften, sowie der Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Nachdem das Hinspiel in Istanbul mit 2:0 an Besiktas ging, sinnen die Roten Bullen auf Revanche. Hauptmotivation bringt jedoch eher die Ausgangslage in der Gruppe, denn Leipzig ist punktgleich mit dem FC Porto, der den abgeschlagenen Letzten AS Monaco empfängt, und wird sich daher ein Fernduell um Platz zwei in der Gruppe mit den Portugiesen liefern. Besiktas steht derweil als Gruppensieger bereits sicher im Achtelfinale.

Aufstellung Leipzig

Gulacsi - Klostermann, Orban, Ilsanker, Halstenberg - Kampl, Demme, Keita - Bruma, Augustin, Werner.

Aufstellung Besiktas

Zengin - Uysal, Mitrovic, Tosic, Erkin - Medel, Özyakup - Lens, Talisca, Pektemek - Negredo.

Die Tabelle der Gruppe G vor dem sechsten Spieltag

Platz Mannschaft Spiele Tore Gegentore Differenz Punkte
1 Besiktas JK 5 9 4 5 11
2 FC Porto 5 10 8 2 7
3 RB Leipzig 5 9 9 0 7
4 AS Monaco 5 4 11 -7 2

Wann findet die Partie zwischen Bayern und PSG statt?

Partie RB Leipzig - Besiktas JK
Anstoß Mittwoch, 6. Dezember um 20.45 Uhr
Stadion Red Bull Arena, Leipzig

Wo kann ich die Partie im TV und Livestream sehen?

Das Spiel wird sowohl im Free-TV als auch im Pay-TV gezeigt. Das ZDF überträgt die Partie live im Free-TV sowie auf seiner Homepage im Livestream. Zudem überträgt der Pay-TV-Sender Sky das Spiel als Einzeloption sowie in der Konferenz. Ferner bietet Sky die Begegnung auch als Livestream für seine Kunden mit dem Service SkyGo an.

Wo kann ich die Partie im Liveticker verfolgen?

SPOX bietet wie zu allen anderen Spielen der UEFA Champions League einen Liveticker an, ebenfalls als Einzelspiel und in der Konferenz.

So liefen die Generalproben von RB Leipzig und Besiktas

Die Generalprobe von RB Leipzig ging gehörig daneben. Die Bullen wurden beim Gastspiel in Hoffenheim mit 0:4 abgeschossen und fielen somit in der Tabelle der Bundesliga wieder auf sechs Punkte hinter Tabellenführer Bayern München zurück, blieben jedoch auf Platz zwei.

Besiktas wiederum triumphierte im Derby gegen Tabellenführer Galatasaray mit 3:0 und verkürzte den Rückstand auf den Stadtrivalen auf lediglich drei Punkte. Allerdings belegt Besiktas nur den dritten Rang der Süper Lig, da Basaksehhir mit einem Punkt mehr auf Platz zwei rangiert.

Das steht für RB Leipzig auf dem Spiel

Für RB Leipzig geht es noch darum, entweder das Achtelfinale der Champions League zu erreichen oder als Gruppendritter immerhin in der Europa League zu überwintern.

RB gewann zuhause gegen Porto mit 3:2, verlor jedoch in Portugal mit 1:3, weshalb der direkte Vergleich aufgrund der Auswärtstorregel für Porto spricht. Holen also beide am sechsten Spieltag der Gruppe G gleich viele Punkte, dann hat Porto die Nase vorn. Leipzig muss also mindestens ein Remis erreichen, wenn Porto gegen Monaco verliert. Spielt Porto Remis, braucht Leipzig einen Sieg. Gewinnt jedoch Porto, muss Leipzig in der Europa League spielen.

Ausfälle bei RB Leipzig

  • Linksverteidiger Marcel Halstenberg plagen muskuläre Probleme. Wann er wieder einsatzfähig ist, steht noch nicht fest.
  • Rechtsaußen Marcel Sabitzer ist an der Schulter verletzt und wird nicht vor 2018 zurückerwartet.

Ausfälle bei Besiktas

  • Innenverteidiger Atinc Nukan fällt mit einem Kreuzbandriss wohl noch bis Februar aus und ist aufgrund dessen ohnehin nicht Teil des CL-Kaders.
  • Gleiches gilt für Veli Kavlak, der mit einer Schulterverletzung erst im Januar zurückerwartet wird und auch keine Spielberechtigung in der CL hat.

Mehr bei SPOX: Leipzigs Werner: Wechsel zum FC Bayern war denkbar | 4:0! Effektive Hoffenheimer düpieren RB | Österreicher debütierte für Besiktas Istanbul