Champions League: Die CL-Gegner von Salzburg und Sturm

Meister Red Bull Salzburg hat für seinen Einstieg in die Qualifikation zur Fußball-Champions-League ein gutes Los erhalten. Die Salzburger starten den elften Anlauf der Red-Bull-Ära auf die Königsklasse gegen den Meister von Mazedonien oder der Republik Moldau, KF Shkendija oder Sheriff Tiraspol.

Meister Red Bull Salzburg hat für seinen Einstieg in die Qualifikation zur Fußball-Champions-League ein gutes Los erhalten. Die Salzburger starten den elften Anlauf der Red-Bull-Ära auf die Königsklasse gegen den Meister von Mazedonien oder der Republik Moldau, KF Shkendija oder Sheriff Tiraspol.

Das ergab die Auslosung der dritten Qualifikations-Runde im Meisterweg am Mittwoch in Nyon. Das Hinspiel geht am 7. oder 8. August in Salzburg, das Rückspiel am 14. August auswärts über die Bühne. Shkendija und Tiraspol absolvieren davor ihre Duelle in der zweiten Qualifikations-Runde.

"Beide haben Qualitäten, wir werden uns gezielt vorbereiten. Sheriff Tiraspol ist ein Name, den man in Europa kennt", sagte Salzburgs Trainer Marco Rose. "Es kann ein Vorteil sein, dass wir die Mannschaft zusammengehalten haben."

"Die Mannschaften aus dem Osten haben in den letzten Jahren aufgeholt", meinte Sportdirektor Christoph Freund. "Es hätte aber sicher auch schwieriger kommen können."

RB Salzburgs Stefan Lainer: Kenne beide Gegner nicht

"Beide Gegner sind mir bis jetzt noch nicht wirklich bekannt. Aber wir haben Zeit, sie zu beobachten und zu analysieren und bestmöglich vorbereitet in das Duell zu gehen", sagte Stefan Lainer. "Bei meinem A-Team-Einsatz gegen Moldawien habe ich schon Erfahrung mit ihrer aggressiven Spielweise gemacht."

Vizemeister Sturm Graz winkt in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League ein Duell mit Standard Lüttich. Die Grazer müssen dafür allerdings erst die Hürde Ajax Amsterdam in der zweiten Quali-Runde nehmen. Das Hinspiel steigt am Mittwoch in Amsterdam.

Das erste Match gegen die Belgier würde im Falle des Aufstieges am 7. oder 8. August in Lüttich stattfinden, das Rückspiel steigt dann am 14. August in Graz. Im Falle des Ausscheidens gegen Ajax spielt Sturm in der dritten Qualifikationsrunde der Europa League weiter. Auch diese wurde noch am Montag (14.00 Uhr MESZ) ausgelost.

Termine der Champions-League-Qualifikation

Runde Auslosung Hinspiel Rückspiel
1 19. Juni 10./11. Juli 17./18. Juli
2 19. Juni 24./25. Juli 31. Juli/1. August
3 23. Juli 7./8. August 14. August
Playoff 6. August 21./22. August 28./29. August

Mehr bei SPOX: Quali: Mögliche Gegner & Termine von SK Rapid, Admira und LASK | Wöber: "Es kann in beide Richtungen gehen" | Heiko Vogel: "Uns fehlt der Zug zum Tor"