Champions League: Wo kann ich Juventus - Barcelona live sehen?

Am fünften Spieltag der Champions-League-Gruppenphase empfängt Juventus Turin den FC Barcelona (Mittwoch, 20.45 Uhr im LIVETICKER ). Hier gibt es alle Infos zu den Mannschaften, den Ausfällen auf beiden Seiten sowie der Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Am fünften Spieltag der Champions-League-Gruppenphase empfängt Juventus Turin den FC Barcelona (Mittwoch, 20.45 Uhr im LIVETICKER). Hier gibt es alle Infos zu den Mannschaften, den Ausfällen auf beiden Seiten sowie der Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Juventus Turin ist nach dem gewonnenen direkten Vergleich gegen Sporting Lissabon der zweite Platz in der Gruppe D nur noch theoretisch zu nehmen, drei Punkte aus den verbleibenden beiden Partien reichen der alten Dame zum sicheren Weiterkommen.

Der erste Platz in der Gruppe scheint hingegen fest an den FC Barcelona vergeben. Nach dem souveränen 3:0-Sieg im ersten Vergleich der beiden Mannschaften würden sich die Katalanen mit einem Remis bereits den ersten Platz sichern. Nur bei einer deutlichen Niederlage würde Barcelona von Juventus noch verdrängt werden.

Die Tabelle der Gruppe D vor dem fünften Spieltag

Platz Mannschaft Spiele Tore Differenz Punkte
1 FC Barcelona 4 7:1 6 10
2 Juventus Turin 4 5:5 0 7
3 Sporting Lissabon 4 5:6 -1 4
4 Olympiakos Piräus 4 3:8 -5 1

Wann findet das Spiel Juventus - Barcelona statt?

Partie Juventus Turin - FC Barcelona
Anstoß Mittwoch, 22. November um 20.45 Uhr
Stadion Allianz Stadium in Turin

Wo kann ich die Partie im TV und Livestream sehen?

Der Pay-TV-Sender Sky zeigt das Spiel in der Einzeloption und der Konferenz. Alle Kunden des Senders haben zudem die Möglichkeit die Partie auch über SkyGo im Livestream zu verfolgen.

Juventus Turin gegen FC Barcelona im Liveticker

Zusammen mit allen anderen Partien des fünften Spieltags könnt ihr die Partie auch im Liveticker von SPOX verfolgen.

Buffon vor Karriereende, Dybala noch ohne Treffer

Gegen Sampdoria Genua gönnte Max Allegri mit Gianluigi Buffon, Andrea Barzagli und Paulo Dybala einigen Stammspielern eine Verschnaufspause, was sich bei 2:3-Niederlage aber prompt rächte. Gegen Barcelona sind die drei Akteure wieder in der Startelf zu erwarten, darüber hinaus stehen Allegri alle Spieler zur Verfügung.

Vor allem Dybala wird sich gegen die Katalanen beweisen wollen. Während sich der Argentinier in der Serie A bislang mit zwölf Toren in 13 Einsätzen in Topform präsentierte, wartet er in der aktuellen Saison der Champions League noch auf seinen ersten Treffer.

Im Vorfeld der Partie deutete Juves Torhüter-Legende darüber hinaus sein Karriereende im kommenden Sommer an, zuvor wolle er allerdings "versuchen, die Champions League zu gewinnen."

Die Basis für den ersehnten Triumph könnte Juves imposante Heimserie auf internationaler Bühne bilden: In europäischen Spielen ist der italienische Rekordmeister seit 25 Spielen ungeschlagen.

Suarez beendet Torflaute gegen Leganes

Seit den beiden Niederlagen zu Saisonbeginn in der Supercopa stehen für den FC Barcelona in 17 Spielen 15 Siege und zwei Remis in der Bilanz. Gegen Leganes erzielte Luis Suarez seine ersten Treffer seit über einem Monat, gegen Juventus will der Uruguayer auch in der Champions League seinen ersten Saisontreffer markieren.

Neben Suarez ruhen die Hoffnungen der Katalanen natürlich vor allem auf Lionel Messi, der bereits im Hinspiel doppelt erfolgreich war. In Abwesenheit des verletzten Ousmane Dembele hat Ernesto Valverde auf dem linken Flügel die Wahl zwischen Paco Alcacer und Gerard Deulofeu, die den Franzosen bislang im Wechsel vertraten.

Verzichten muss Valverde darüber hinaus auch auf die verletzten Rafinha, Arda Turan, Sergi Roberto, Andre Gomes und Javier Mascherano.

Ein Dauerbrenner der letzten Jahre

Saison Champions-League-Runde Paarung Ergebnis
2017/18 Gruppenphase FC Barcelona - Juventus Turin 3:0
2016/17 Viertelfinale FC Barcelona- Juventus Turin 0:0
2016/17 Viertelfinale Juventus Turin - FC Barcelona 3:0
2015/16 Finale Juventus Turin - FC Barcelona 1:3

Nach zwölf Jahren Pause treffen beide Vereine aktuell in der dritten Saison in Folge aufeinander. Bei zwei Remis und zwei Niederlagen konnten die Katalanen noch nie in Turin gewinnen.

Mehr bei SPOX: Wo kann ich Real Madrid gegen Nikosia sehen? | Wo kann ich Anderlecht - Bayern sehen? | BVB gegen Spurs vor dem Aus