Champions League: Halbfinale: Wann spielt Liverpool gegen AS Rom?

Jürgen Klopp und der FC Liverpool treffen im Halbfinale der Champions League auf die AS Roma . Das ergab die Auslosung in Nyon, dem Hauptsitz der UEFA. SPOX sagt euch, wann die beiden Spiele stattfinden, wie es die Teams ins Halbfinale geschafft haben und wo ihr das Duell live verfolgen könnt.

Jürgen Klopp und der FC Liverpool treffen im Halbfinale der Champions League auf die AS Roma. Das ergab die Auslosung in Nyon, dem Hauptsitz der UEFA. SPOX sagt euch, wann die beiden Spiele stattfinden, wie es die Teams ins Halbfinale geschafft haben und wo ihr das Duell live verfolgen könnt.

Viele hatten sich auf ein Wiedersehen zwischen Jürgen Klopp mit dem FC Bayern im Champions-League-Halbfinale gefreut, doch es kam anders. Der FC Liverpool vermied die vermeintlich schwersten Halbfinal-Gegner Bayern und Real Madrid und trifft auf die AS Roma. Doch angesichts der grandiosen Vorstellung der Giallorossi im Viertelfinal-Rückspiel gegen den FC Barcelona werden die Reds das Los sicherlich nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Im anderen Halbfinale bekommt es der FC Bayern hingegen erneut in einer K.o-Phase mit Real Madrid zu tun.

FC Liverpool gegen AS Rom: Datum für Hin- und Rückspiel

Das Hinspiel des Halbfinals findet an der altehrwürdigen Anfield Road in Liverpool statt. Eine Woche später reisen die Reds ins Stadio Olimpico. Auch gegen den FC Barcelona musste die Roma zunächst auswärts antreten, ehe sie in einer "magischen Nacht" einen 1:4-Rückstand aus dem Hinspiel wettmachte. Die Giallorossi haben zu Hause in dieser Champions League noch keinen einzigen Gegentreffer kassiert.

  • Hinspiel: Am 24. April in Liverpool
  • Rückspiel: Am 2. Mai in Rom

Wo kann ich Liverpool gegen Rom live sehen?

Weil das andere Halbfinale zwischen Real Madrid und dem FC Bayern München mit deutscher Beteiligung stattfindet, wird es keine Übertragung der Spiele zwischen den Reds und den Giallorossi im Free-TV geben. Das ZDF zeigt beide Spiele der Bayern gegen die Königlichen.

Kunden des Pay-TV-Senders Sky können hingegen die Duelle zwischen Liverpool und Rom jedoch live und in voller Länge sehen.

Klopp und der FC Liverpool: So schafften sie es ins Halbfinale

Der FC Liverpool spielt eine beeindruckende Champions-League-Saison. Die Reds stellen mit 33 Toren die beste Offensive und sind zudem als einziges Team im Halbfinale noch ungeschlagen. Die Gruppenphase überstand das Team von Jürgen Klopp zwar mit dem ein oder anderen Wackler gegen Sevilla (2:2 und 3:3), glänzte dafür aber mit teils berauschendem Offensiv-Fußball (7:0 gegen Maribor, 7:0 gegen Spartak).

Platz Team Siege Unentschieden Niederlagen Torverhältnis Punkte
1 FC Liverpool 3 3 0 +17 12
2 FC Sevilla 2 3 1 0 9
3 Spartak Moskau 1 3 2 -4 6
4 NK Maribor 0 3 3 -13 3

Die Reds knüpften in der K.o-Phase nahtlos an den "Vollgasfußball" aus der Gruppenphase an, ließen dem FC Porto im Achtelfinale keine Chance und dominierten sogar den Ligarivalen und eigentlichen Favoriten Manchester City.

Runde Gegner Hinspiel (aus Liverpool-Sicht) Rückspiel (aus Liverpool-Sicht)
Achtelfinale FC Porto 0:5 - Auswärts 0:0 - Heim
Viertelfinale

Manchester City

3:0 - Heim 2:1 - Auswärts

AS Rom in der Champions League: Das Wunder von Rom

Dass die AS Roma in diesem Jahr in der Champions League nicht gänzlich auf verlorenem Posten stehen würde, machten die Giallorossi schon in der Gruppenphase deutlich. Dort setzte sich die Elf von Eusebio Di Francesco in einer Gruppe mit dem FC Chelsea und Atletico Madrid sogar als Erster durch und zogen im Achtelfinale das vermeintlich leichtere Los mit Donetzk.

Platz Team Siege Unentschieden Niederlagen Torverhältnis Punkte
1 AS Roma 3 2 1 +3 11
2 FC Chelsea 3 2 1 +8 11
3 Atletico Madrid 1 4 1 +1 7
4 Qarabag FK 1 2 3 -12 2

Gegen die Ukrainer tat sich die Roma schwer und verlor das Hinspiel knapp mit 2:1 und kam nur aufgrund der Auswärtstorregel weiter. Im Viertelfinale wartete mit dem FC Barcelona eine eigentlich nicht lösbare Aufgabe, wie die italienischen Gazzetten schrieben.

Runde Gegner Hinspiel (aus Roma-Sicht) Rückspiel (aus Roma-Sicht)
Achtelfinale Shachtjor Donezk 1:2 - Auswärts 1:0 - Heim
Viertelfinale

FC Barcelona

1:4 - Auswärts 3:0 - Heim

Das Hinspiel verlor die Roma in der Höhe unverdient mit 1:4. Das Rückspiel im Stadio Olimpico versetzte eine ganze Stadt dann in den Ausnahmezustand. Die Giallorossi gewannen mit 3:0 und stehen erstmals im Halbfinale der Champions League.

Champions League: Das Finale 2018

Am 26. Mai steigt vor rund 70.000 Zuschauern im NSK Olimpiyski in Kiew das Finale der diesjährigen Champions-League-Saison. Liverpool winkt die dritte Teilnahme am Finale der Königsklasse nach 2005 und 2007.

Mehr bei SPOX: AS Roma feiert Salzburger Helden | Stimmen zum Halbfinallos Bayern vs. Real: "Ich bin zuversichtlich" | FC Bayern gegen Real Madrid: Alle Termine und weitere Fakten