Champions League: Ehefrau von Schiedsrichter Michael Oliver bedroht

Die Ehefrau von Schiedsrichter Michael Oliver wurde nach der Champions-League-Partie zwischen Real Madrid und Juventus das Ziel von Beleidigungen und Drohungen.

Die Ehefrau von Schiedsrichter Michael Oliver wurde nach der Champions-League-Partie zwischen Real Madrid und Juventus das Ziel von Beleidigungen und Drohungen.

Der BBC zufolge stellten Unbekannte die private Telefonnummer von Lucy Oliver ins Internet, welche daraufhin in den Sozialen Netzwerken verbreitet wurde.

Lucy Oliver, selbst aktive Schiedsrichterin in der Women's Super League, wurde so zum Ziel der verärgerten Juventus-Anhänger. Ihr Ehemann Michael hatte in der Nachspielzeit des Viertelfinals einen umstrittenen Elfmeter für Real Madrid gegeben, der die Paarung zugunsten der Königlichen entschied. Im Anschluss hatte vor allem Juve-Keeper Gianluigi Buffon harte Kritik am Unparteiischen geäußert.

Oliver war ebenfalls beschimpft und beleidigt worden. Dass nun auch seine Familie Ziel der wütenden Fans wurde, stellt für die PGMOL, die verantwortliche Organisation für englische Schiedsrichter, eine Eskalation dar: "Wir werden alles tun, um Michael und seine Ehefrau Lucy zu schützen. Wir verurteilen die Schmähungen in den Sozialen Medien."

Mehr bei SPOX: Real will zukünftig mit Anzeigen gegen Diffamierungen vorgehen | Buffon bereut Schiri-Beschimpfung nicht: "Würde es wieder so sagen" | Medhi Benatia nach Elfmeterpfiff: "Da darfst du kein Foul geben"