Champions League: Wo kann ich Besiktas gegen Leipzig verfolgen?

Am 2. Spieltag der Champions League kommt es in der Gruppe G zum Duell zwischen Besiktas und RB Leipzig (Di., 20.45 Uhr im LIVETICKER ). Hier erfahrt ihr alle Infos zur TV-Übertragung, Livestreams im Internet und den Aufstellungen.

Am 2. Spieltag der Champions League kommt es in der Gruppe G zum Duell zwischen Besiktas und RB Leipzig (Di., 20.45 Uhr im LIVETICKER). Hier erfahrt ihr alle Infos zur TV-Übertragung, Livestreams im Internet und den Aufstellungen.

Das Champions-League-Debüt von RB Leipzig verlief mit einem 1:1 gegen die AS Monaco zwar ordentlich, aber nicht herausragend. Gegen Besiktas soll nun der ersten Sieg in der Königsklasse überhaupt eingefahren werden, andernfalls droht Besiktas bereits früh in der Gruppenphase zu enteilen.

Denn die Istanbuler bezwangen am ersten Spieltag den FC Porto und führen damit die Gruppe G mit drei Zählern an. In der Liga liegt Besiktas mit 13 Punkten bei drei Punkten Rückstand auf Galatasaray auf dem zweiten Platz. Am Wochenende setzte es allerdings die erste Niederlage der Saison (1:2 gegen Fenerbahce).

Wann findet Besiktas gegen Leipzig statt?

Spiel Besiktas - RB Leipzig
Datum Dienstag, 26. September 2017
Uhrzeit 20.45 Uhr

Wo wird das Spiel übertragen?

TV-Übertragung in Deutschland

Livestream in D/AT/CH
Sky Sky Go

Wo kann ich Besiktas gegen Leipzig im Liveticker verfolgen?

Bei SPOX könnt ihr das Spiel im LIVETICKER verfolgen. Zusätzlich bietet SPOX auch einen LIVETICKER zur Konferenz mit allen Spielen an.

Gruppe G

Rang Mannschaft Spiele Differenz Punkte
1 Besiktas 1 2 3
2 RB Leipzig 1 0 1
3 AS Monaco 1 0 1
4 FC Porto 1 -2 0

Kader und Aufstellung von Besiktas

Die Angriffsreihe der Türken ist durchaus prominent besetzt. Aus seiner Zeit beim FC Liverpool und der TSG Hoffenheim ist Ryan Babel auch hierzulande bekannt.

Im ersten Champions-League-Spiel bildete Babel gemeinsam mit Tosun, Quaresma und Talisca die Besiktas-Offensive, die Porto drei Tore einschenkte.

In der Abwehr hat Besiktas mit Tosic und Pepe zwei sehr erfahrene Innenverteidiger, die die Defensive zusammenhalten sollen.

Besiktas startet mit folgender Aufstellung:

Tor: Fabri

Abwehr: Gary Medel, Pepe, Dusko Tosic, Caner Erkin

Mittelfeld: Atiba Hutchinson, Oguzhan Özyakup, Ricardo Quaresma, Talisca, Ryan Babel

Sturm: Cenk Tosun

Position Spieler Besiktas
Torhüter Fabri, Tolga Zengin
Abwehrspieler Matej Mitrovic, Pepe, Dusko Tosic, Fatih Aksoy, Caner Erkin
Mittelfeldspieler Gary Medel, Necip Uysal, Atiba Hutchinson, Oguzhan Özyakup, Tolgay Arslan, Orkan Cinar, Talisca
Stürmer Ryan Babel, Jeremain Lens, Ricardo Quaresma, Cenk Tosun, Alvaro Negredo, Mustafa Pektemek

Bei Besiktas fehlen:

  • Utku Yuvakuran - keine Spielberechtigung in der CL
  • Atinc Nukan - keine Spielberechtigung in der CL
  • Adriano - Blessur
  • Gökhan Gönül - Operation
  • Veli Kavlak - keine Spielberechtigung in der CL
  • Gökhan Töre - Knieverletzung

Kader und Aufstellung von RB Leipzig

Timo Werner ist stark in die Saison gestartet: Der Angreifer traf in der Liga in sechs Spielen bereits fünf Mal und bereitete zudem noch einen Treffer vor. Zudem kann Ralph Hasenhüttl anders als in der Liga, wo Keita noch ein Spiel gesperrt ist, auf seinen Mittelfeldmotor zurückgreifen.

Mit folgender Startelf geht Leipzig in sein erstes Auswärtsspiel der Champions League:

Tor: Peter Gulasci

Abwehr: Stefan Ilsanker, Willi Orban, Dayout Upamecano, Marcel Halstenberg

Mittelfeld: Naby Keita, Diego Demme, Marcel Sabitzer, Emil Forsberg

Sturm: Timo Wener, Jean-Kevin Augustin

Position Spieler RB Leipzig
Torhüter Yvon Mvogo, Peter Gulacsi
Abwehrspieler Willi Orban, Dayot Upamecano, Ibrahima Konate, Marcel Halstenberg, Bernardo, Lukas Klostermann
Mittelfeldspieler Diego Demme, Stefan Ilsanker, Naby Keita, Kevin Kampl, Konrad Laimer, Dominik Kaiser, Emil Forsberg
Stürmer Bruma, Marcel Sabitzer, Timo Werner, Yussuf Poulsen, Jean-Kevin Augustin

Bei Leipzig fehlt verletzungsbedingt:

  • Fabio Coltorti

Mehr bei SPOX: Fünf Platzverweise bei Istanbul-Derby | Alle Infos zur Gruppenphase der Champions League | Blitz-Gegentor verhindert Leipzigs Debüt-Sieg