Champions League: Bayern und Leipzig zum Auftakt zu Hause, BVB in Tottenham

SID
Champions League: Bayern und Leipzig zum Auftakt zu Hause, BVB in Tottenham

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München und Debütant RB Leipzig starten mit Heimspielen in die neue Champions-League-Saison. Der fünfmalige Gewinner der Königsklasse aus München empfängt zum Auftakt am 12. September den belgischen Meister RSC Anderlecht, Vizemeister Leipzig trifft im ersten internationalen Spiel der Vereinsgeschichte einen Tag später auf AS Monaco. Borussia Dortmund gastiert am ersten Spieltag beim englischen Vizemeister Tottenham Hotspur.
Am zweiten Spieltag (26./27. September) und zum Abschluss der Gruppenphase (5./6. Dezember) steht für das Team von Carlo Ancelotti das Duell gegen Paris St. Germain um Rekord-Transfer Neymar an, die Dortmunder treffen dann auf Titelverteidiger Real Madrid. Leipzig spielt gegen den türkischen Meister Besiktas Istanbul. - Die deutschen Spiele im Überblick:
1. Spieltag, Dienstag, 12. September 2017:
Bayern München - RSC Anderlecht
Mittwoch, 13. September 2017:
RB Leipzig - AS Monaco
Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund
2. Spieltag, Dienstag, 26. September 2017:
Beşiktaş Istanbul - RB Leipzig
Borussia Dortmund - Real Madrid
Mittwoch, 27. September 2017:
Paris St. Germain - Bayern München
3. Spieltag, Dienstag, 17. Oktober 2017:
RB Leipzig - FC Porto
APOEL Nikosia - Borussia Dortmund
Mittwoch, 18. Oktober 2017:
Bayern München - Celtic Glasgow
4. Spieltag, Dienstag, 31. Oktober 2017:
Celtic Glasgow - Bayern München
Mittwoch, 1. November 2017:
FC Porto - RB Leipzig
Borussia Dortmund - APOEL Nikosia
5. Spieltag, Dienstag, 21. November 2017:
AS Monaco - RB Leipzig
Borussia Dortmund - Tottenham Hotspur
Mittwoch, 22. November 2017:
RSC Anderlecht - Bayern München
6. Spieltag, Dienstag, 5. Dezember 2017:
Bayern München - Paris St. Germain
Mittwoch, 6. Dezember 2017:
RB Leipzig - Beşiktaş Istanbul
Real Madrid - Borussia Dortmund