Champions League: Bayern gegen PSG - Dortmund gegen ManCity

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Titelverteidiger Bayern München trifft im Viertelfinale der Champions League in einer Neuauflage des Endspiels der Vorsaison auf Paris St. Germain.

Soccer Football - Champions League - Final - Bayern Munich v Paris St Germain - Estadio da Luz, Lisbon, Portugal - August 23, 2020  Bayern Munich's Kingsley Coman scores their first goal with Thomas Muller, as play resumes behind closed doors following the outbreak of the coronavirus disease (COVID-19)  Manu Fernandez/Pool via REUTERS     TPX IMAGES OF THE DAY
Das Vorjahresfinale wiederholt sich: Bayern trifft auf PSG (Bild: Reuters)

Titelverteidiger Bayern München trifft im Viertelfinale der Champions League in einer Neuauflage des Endspiels der Vorsaison auf Paris St. Germain, Borussia Dortmund bekommt es mit Manchester City zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitag am Sitz der Europäischen Fußball-Union (UEFA) in Nyon/Schweiz. Im Halbfinale ist ein deutsches Duell möglich.

Die Runde der letzten Acht wird am 6./7. und 13./14. April gespielt, das Endspiel findet am 29. Mai in Istanbul statt. Der BVB steht erstmals seit 2017 im Viertelfinale.

Ballack: Nagelsmann hat das Zeug für Bayern

Das sind die Partien des Viertelfinales:

+++ Zidane gegen Klopp +++

Real Madrid - FC Liverpool

+++ Neuauflage des Finals +++

FC Bayern München - Paris Saint-Germain

+++ Tuchel gegen den Außenseiter +++

FC Porto - FC Chelsea

+++ BVB gegen Guardiola +++

Manchester City - Borussia Dortmund

VIDEO: Die jüngsten Spieler mit 20 Toren in der Champions League