Cengiz Ünders Ziel für die neue Saison: Mit der Roma den Scudetto gewinnen

Der junge Türke war in Europa eine der Entdeckungen der Saison 2017/18. Für die neue Spielzeit hat er erneut hohe Ziele.

Seit einem Jahr trägt Angreifer Cengiz Ünder nun das Trikot der AS Rom und der 20-Jährige hätte sich nach eigener Aussage keinen besseren Verein wünschen können, um seine Karriere voranzutreiben.

"Ich bin zur Roma gegangen, um in der Champions League zu spielen. Das haben wir getan, wir sind sogar ins Halbfinale gekommen", zeigte sich Ünder vor der letzten Partie in der Serie A gegen Sassuolo am Sonntag insgesamt zufrieden.

Cengiz Ünder will in der Champions League noch weiter kommen

Er nennt aber auch Bereiche, in denen sich die Roma in der nächsten Saison verbessern könnte: "Wir müssen das, was wir in Europa geleistet haben, nächstes Jahr in der Liga wiederholen. Wir haben uns nicht schlecht geschlagen, aber wir können uns verbessern."

Für die neue Saison hat Ünder große Ziele: "Einer meiner Träume ist es, den Scudetto mit dieser sehr starken Gruppe zu gewinnen. Zur Roma zu gehen, war eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe", fühlt er sich in Italien derzeit bestens aufgehoben.

Deshalb kommt ein Abschied von der Roma für ihn auch nicht in Frage: "Ich verstehe mich bestens mit meinen Mannschaftskameraden, daher kann ich nicht über einen Transfer sprechen."