Céline Dion wieder verliebt: Ihr neuer Freund ist 17 Jahre jünger als sie

Céline Dions Herz schlägt wieder für einen Mann. Der Glückliche ist 17 Jahre jünger. (Bild: AP Photo)

Vor zwanzig Jahren feierte Céline Dion mit ihrem Song „My Heart Will Go On“ einen Welterfolg. Als die Sängerin vor einiger Zeit den Tod ihres Mannes René Angelil miterleben musste, war sie sich vermutlich nicht so sicher, ob ihr Herz danach weiterschlagen würde. Doch nun, eineinhalb Jahre später, hat die Franko-Kanadierin zum ersten Mal wieder einen Mann an ihrer Seite – und der ist ganze 17 Jahre jünger als die Pop-Diva!

Vergangene Woche flanierte die 49 Jahre alte Sängerin durch die Straßen von Paris. Doch die Musikerin war nicht alleine in der “Stadt der Liebe”. Mit ihr unterwegs war der spanische Tänzer und Illustrator Pepe Muñoz. Schon lange hat man Céline Dion nicht mehr so heiter und freudestrahlend gesehen.

Über Muñoz ist nicht viel bekannt, laut Vogue lebt er in Las Vegas, arbeitet als Mode-Illustrator und bekam vor wenigen Wochen das Angebot, bei den Shows von Céline Dion in der amerikanischen Casino-Stadt als Backup-Tänzer mitzumachen. Erstmals haben Fotografen Muñoz vor rund drei Wochen, am 3. Juli, auch privat an der Seite der Sängerin gesehen.

Für Sängerinnen dieses Kalibers gehört es fast schon zum Beruf, sich im Laufe der Karriere mit einem der eigenen Tänzer einzulassen. So haben vor Dion bereits Madonna, Mariah Carey, Britney Spears und Jennifer Lopez Affären beziehungsweise Beziehungen zu einem ihrer Tänzer unterhalten. Laut Vogue soll Dion von den Illustrationen des Spaniers ergriffen gewesen sein. Sie habe beim Anblick seiner Zeichnungen sogar weinen müssen!

Über das Verhältnis zu Dion hält sich der Spanier bedeckt, gegenüber der Vogue sagte Muñoz lediglich: „Ich habe ihre Musik schon immer geliebt.“