Celgene-Partner BeiGene drückt auf die Tube: Aktie vor Kaufsignal

Michel Doepke
1 / 2
Celgene-Partner BeiGene drückt auf die Tube: Aktie vor Kaufsignal

In China treibt der Celgene-Parner BeiGene die weltweite Entwicklung des Flaggschiffproduktes Tislelizumab weiter voran und befindet sich weiter auf Kurs. Dieser Ansicht sind auch die Analysten der Maxim Group, die ein neues Kursziel für den China-Highflyer ausgerufen haben. Derweil gibt auch die Aktie im freundlicheren Marktumfeld wieder Gas – das Rekordhoch bei 182,79 Dollar rückt wieder in den Fokus der Anleger.

Das Hauptprodukt von BeiGene durchläuft bereits drei klinische Studien der Phase 3 gegen verschiedene Formen von Krebs. In einer speziellen Leberkrebsindikation haben die Chinesen nun die Phase 2 erfolgreich gestartet, der erste von 225 Patienten wurde in die Studie mit dem Checkpoint-Inhibitor Tislelizumab aufgenommen.

Kursziel 200 Dollar

Tislelizumab hat Blockbusterpotenzial. Mit Celgene an der Seite soll die erfolgreiche globale Entwicklung gelingen. Dieser Ansicht sind auch die Experten der Maxim Group, die in einer aktuellen Studie das Kursziel für die BeiGene-Aktie von 160 auf 200 Dollar nach oben schrauben. Die Firma bringe die Entwicklung der Pipeline mit mehreren Kurskatalysatoren voran und verfüge eine starke Bilanz bis in das Jahr 2020 hinein.

 Leser kräftig im Plus

Trotz der Kursvervielfachung bleibt DER AKTIONÄR für den Titel bullish und belässt das Kursziel auf 160,00 Euro. Im turbulenten Marktumfeld brillierte die Aktie mit Relativer Stärke, jede Schwäche haben Investoren genutzt, um bei dem China-Kracher einzusteigen. AKTIONÄR-Leser konnten an der chinesischen Biotech-Schmiede bereits kräftig verdienen. Leser vom Spezialreport liegen knapp 160 Prozent im Plus, die laufende Empfehlung aus der Print-Ausgabe 03/18 immerhin gut 70 Prozent. Weiterhin gilt: Kein Stück aus der Hand geben.

Wie Sie mit einem Produkt an der hochinteressanten Biopharma-Story in China teilhaben können, lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe 15/2018, welche Sie hier bequem als e-Paper erhalten können.