Werbung

Cate Blanchett: Beeindruckende ‚Tár‘-Vorbereitung

Cate Blanchett credit:Bang Showbiz
Cate Blanchett credit:Bang Showbiz

Cate Blanchett beeindruckte Regisseur Todd Field mit ihrer Vorbereitung auf ‚Tár‘.

Die 53-jährige Schauspielerin wurde für ihre Darstellung der renommierten Dirigentin Lydia Tár, die des sexuellen Missbrauchs beschuldigt wurde, in dem psychologischen Drama für einen Oscar nominiert und Todd enthüllte, wie sehr Cate von Anfang an in den Film investiert war.

Laut ‚The Hollywood Reporter‘ sagte er: „Der Kernpunkt war, mit einem der großen Köpfe in Kontakt zu kommen, mit dem es aufregend war, über die Geschichte zu sprechen. Wenn sie sich ein Stück Material ansieht, vielleicht auch wegen ihres theatralischen Hintergrunds, schaut sie sich das große Ganze an. Sie konzentriert sich nicht nur auf Tár. Sie will alles verstehen. Das war gewaltig. Cate tauchte buchstäblich am ersten Probentag auf und sie kannte das gesamte Drehbuch, als wäre es ‚Hamlet‘. Ich spreche nicht nur von den Dialogen, sondern auch von den Regieanweisungen. Sie lernte Deutsch und wie man Bach auf dem Klavier spielt und wie man dirigiert und wie man einen amerikanischen Dialekt hat.“

Auf die Frage, wie viel Anleitung er Blanchett gegeben habe, scherzte Files: „Hmm, wie viel Lob soll ich mir einheimsen? Nehmt ihr das auf? Sie ist sehr aktiv im Internet.“ Er fügte hinzu: „Am Ende des Tages sind ein Regisseur und ein Schauspieler Menschen und sie reden. Sie versuchen, ausreichend vorbereitet zu sein, aber auch flink genug und auf der Ebene der Wahrnehmung, um sehr kleine Anpassungen miteinander vornehmen zu können. Das geht weiter und es beginnt früh. Sie ist eine sehr gute Tanzpartnerin. Sagen wir es mal so.“