Casillas-Plädoyer für kritisierten Keeper Loris Karius

Casillas-Plädoyer für kritisierten Keeper Loris Karius

Der fünfmalige Welttorhüter Iker Casillas hat sich mit einem flammenden Plädoyer für seinen in der Kritik stehenden deutschen Torwartkollegen Loris Karius eingesetzt. "Wann werden diese Angriffe auf Loris Karius endlich mal zu Ende gehen? Es gibt viele ernstere Probleme auf dieser Welt, verdammt nochmal!" schrieb Casillas auf Twitter. "Lasst den Jungen endlich in Ruhe!", schrieb Casillas weiter, "er ist auch ein Mensch. So wie wir alle!"
Der Ex-Mainzer Karius, der beim 1:3 der Reds im Champions-League-Finale gegen Real Madrid zweimal schwer patzte, fiel auch beim 1:3 des FC Liverpool im Testspiel am Sonntagabend in Charlotte/North Carolina gegen Borussia Dortmund durch eine unglückliche Aktion auf.
In der kommenden Saison hat Liverpool den brasilianischen Nationaltorhüter Alisson für insgesamt 72,5 Millionen Euro verpflichtet. Trainer Jürgen Klopp hat bereits erklärt, dass der teuerste Torwart der Welt auch die Nummer eins sei.
Der 162-malige spanische Nationalspieler Casillas steht seit seinem Abschied von Real Madrid 2015 beim 28-maligen portugiesischen Meister FC Porto unter Vertrag.