Carmen Geiss: Tochter Davina erhält Morddrohungen

Carmen Geiss: Tochter Davina erhält Morddrohungen

Carmen Geiss sorgt sich um ihre Tochter Davina. Das verriet die 52-Jährige nun in einem Interview mit dem Magazin "Closer". Grund sei, dass ihre älteste Tochter im Internet heftig beschimpft werde und sogar Morddrohungen erhalten habe.

"Ich bin entsetzt. Irgendwann muss doch mal Schluss sein. Das sind alles kranke Leute, die meine Davina da angehen", erzählt Carmen Geiss im Interview mit dem Magazin. Auslöser für die Beschimpfungen sei der Kontakt von Davina zu den YouTube-Stars Leondre Devries und Charlie Lenehan.

An Davinas Geburstag im Juni hatten die Geissens ihre Tochter in Monaco mit einer Geburtstagsparty und einem Privatkonzert der britischen YouTube-Stars "Bars and Melody" überrascht. Dabei haben sich die Bandmitglieder und die 14-Jährige offenbar angefreundet. Das macht einige Fans von Leondre Devries und Charlie Lenehan nun ziemlich eifersüchtig und verleitet sie zu Hasskommentaren in den sozialen Netzwerken.

Carmen Geiss versucht in der Situation zu beruhigen: "Wir leben in Monaco. Und hier lernen meine Mädels zwangsläufig junge Schauspieler und Sänger kennen. Aber wenn ich mich beispielsweise mit Robbie Williams posten würde, heißt es ja nicht gleich, dass da was läuft", erklärte die Frau von Robert Geiss weiter im Gespräch mit "Closer".

Diese Ansagen machen die Geissens ihrem potenziellen Schwiegersohn: