CANCOM SE: 11 Prozent Umsatzwachstum im 3. Quartal 2022 aber auch höhere Aufwendungen. Neue veränderte Jahresprognose mit Zielkorridoren veröffentlicht.

CANCOM SE / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Prognoseänderung
CANCOM SE: 11 Prozent Umsatzwachstum im 3. Quartal 2022 aber auch höhere Aufwendungen. Neue veränderte Jahresprognose mit Zielkorridoren veröffentlicht.

31.10.2022 / 15:38 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CANCOM SE: 11 Prozent Umsatzwachstum im 3. Quartal 2022 aber auch höhere Aufwendungen. Neue veränderte Jahresprognose mit Zielkorridoren veröffentlicht.

München, 31. Oktober 2022 – Die CANCOM Gruppe hat im dritten Quartal 2022 durch eine zunehmende Normalisierung der Geschäftsaktivität auf der Basis vorläufiger Zahlen ein Umsatzplus von 10,7 Prozent auf 329,6 Mio. € erreicht (Vorjahr: 297,7 Mio. €). Der Konzern-Rohertrag stieg im Vergleich zum Vorjahr auf 109,0 Mio. Euro (Vorjahr: 102,9 Mio. Euro). Das Konzern-EBITDA betrug aufgrund gestiegener Aufwendungen im dritten Quartal 28,9 Mio. Euro (Vorjahr: 32,6 Mio. Euro) und das Konzern-EBITA 15,1 Mio. Euro (Vorjahr: 22,7 Mio. Euro).

Für den Neunmonatszeitraum 2022 bedeutet dies: Der Konzern-Umsatz der CANCOM Gruppe lag mit 925,1 Mio. € in etwa auf dem Niveau des Vorjahres (Vorjahr: 932,8 Mio. €) und beim Konzern-Rohertrag konnte mit 321,0 Mio. € ein moderates Wachstum erreicht werden (Vorjahr: 310,2 Mio. €). Das Konzern-EBITDA steht mit 80,0 Mio. € aktuell unter dem Vergleichswert (Vorjahr: 85,5 Mio. €), genauso wie das Konzern-EBITA mit 46,0 Mio. € (Vorjahr: 58,2 Mio. €).

Vor dem Hintergrund der im Zeitraum von Januar bis September 2022 erreichten Geschäftsergebnisse gibt der Vorstand der CANCOM SE Zielkorridore für das erwartete Jahresergebnis 2022 der CANCOM Gruppe bekannt und ändert gleichzeitig die bisher veröffentlichten qualitativen Angaben:

  • Konzern-Umsatz 2022: 1.280 bis 1.330 Mio. € 
    (zuvor: „deutliches Wachstum“ gegenüber dem Vorjahreswert von 1.286,0 Mio. €*)

  • Konzern-Rohertrag 2022: 435 bis 445 Mio. €
    (zuvor: „deutliches Wachstum“ gegenüber dem Vorjahreswert von 425,6 Mio. €*)

  • Konzern-EBITDA 2022: 116 bis 123 Mio. €
    (zuvor: „deutliches Wachstum“ gegenüber dem Vorjahreswert von 122,6 Mio. €*)

  • Konzern-EBITA 2022: 70 bis 76 Mio. €
    (zuvor: „deutliches Wachstum“ gegenüber dem Vorjahreswert von 85,2 Mio. €*)

Die Ergebnisse für die Segmente IT Solutions und Cloud Solutions liegen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung noch nicht vor. Der Vorstand der CANCOM SE wird die Prognose für die Finanzkennzahlen in den Segmenten aber entsprechend der nun neuen geänderten Prognose für die Finanzkennzahlen des Konzerns ebenfalls auf Zielkorridore anpassen. Die Zielkorridore für die Segmente werden zusammen mit den finalen Geschäftsergebnissen des dritten Quartals bekanntgegeben.

Die vollständige Zwischenmitteilung der CANCOM Gruppe zum dritten Quartal 2022 wird am 10. November 2022 auf der Internetseite www.cancom.de im Bereich Investoren veröffentlicht.

Mitteilendes Unternehmen:
CANCOM SE, Erika-Mann-Straße 69, 80636 München
ISIN DE0005419105, Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX, TecDAX, Prime Standard)

Kontakt / Mitteilende Person:
Sebastian Bucher, Manager Investor Relations
+49 (0)89 540545193
sebastian.bucher@cancom.de

*Hinweis zu Vergleichskennzahlen
Die in den USA operativ tätige Konzerngesellschaft HPM Incorporated wurde im Halbjahresfinanzbericht 2022 der CANCOM SE erstmals als „zur Veräußerung gehalten“ klassifiziert. Dies hat zur Folge, dass die veröffentlichten Finanzkennzahlen der Gewinn- und Verlustrechnung und der Segmentberichterstattung für das Geschäftsjahr 2021 rückwirkend angepasst wurden (weitere Informationen in Abschnitt A.2.2.3 und B.2 des Halbjahresabschlusses 2022).

Hinweis zu Alternativen Leistungskennzahlen (Alternative Performance Measures)
Die Definitionen zu in dieser Meldung verwendeten Alternativen Leistungskennzahlen wie Rohertrag, EBITDA, EBITA und Annual Recurring Revenue sind im Geschäftsbericht 2021 der CANCOM SE auf Seite 16 veröffentlicht.

31.10.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

CANCOM SE

Erika-Mann-Straße 69

80636 München

Deutschland

Telefon:

+49-(0)89/54054-0

Fax:

+49-(0)89/54054-5119

E-Mail:

info@cancom.de

Internet:

http://www.cancom.de

ISIN:

DE0005419105

WKN:

541910

Indizes:

SDAX, TecDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1475897


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this