Canadian Mining Inc.: Canadian Mining Corp. gibt Akquisition einer Goldliegenschaft in Ghana bekannt

DGAP-News: Canadian Mining Inc. / Schlagwort(e): Sonstiges/Marktbericht

27.09.2017 / 09:48
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Canadian Mining Corp. gibt Akquisition einer Goldliegenschaft in Ghana bekannt

Vancouver, British Columbia, 27. September 2017. Canadian Mining Corp. (TSXV: "CNG") (das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung (Letter of Intent, "LOI") mit Crust Resources Corp. ("Crust"), einem in British Columbia eingetragenem Unternehmen, und mit ihrer operativen Tochtergesellschaft Care Mining Company Ltd. ("Care"), ordnungsgemäß registriert in der Republik Ghana (zusammen die "Verkäufer") unterzeichnet hat, um eine 100-%-Beteiligung an der Prospektionskonzession PL 6/340 zu erwerben. Diese Konzession ist als Ahyireso-Konzession (das "Ghana-Projekt") bekannt und liegt in der Nähe von Bibiani, Ghana. Die Parteien werden an einem definitiven Abkommen arbeiten, wobei der Abschluss mehreren Faktoren unterliegt, einschließlich, aber nicht darauf begrenzt, der Verifizierung der gültigen Konzessionslizenzen, des Erhalts der Betriebsgenehmigungen, eines Mindestabnahmeabkommens in Höhe von US$ 3.000.000, eines mit NI 43-101 konformen Berichts über die Liegenschaft und der Genehmigung der Aufsichtsbehörden.

Einzelheiten der Liegenschaft

Die Ahyireso-Konzession umfasst 14,07km2 (3.477 Acre) und liegt zentral im Zentrum des Sefiwi-Bibiani Greenstone Belt ("SGB"), einem produktiven Gold führenden Gesteinsgürtel in Zentral-Ghana. Der SGB beherbergt viele Goldlagerstätten. Mehrere dieser Lagerstätten haben Ressourcen von über 1 Million Unzen Gold. Diese Lagerstätten liegen entlang eines tektonischen Verwerfungssystems mit einer Streichlänge von über 100km.

Das Ghana-Projekt liegt ungefähr 7km nordöstlich von Resolute Mining Limiteds Goldprojekt Bibiani, das einen anfänglichen Erzvorrat von 5,4 Millionen Tonnen bei einem Gehalt von 3,7 Gramm Gold pro Tonne für 640.000 Unzen Gold enthält (Resolute Mining Limited, Jahresbericht 2016). Newmont Mining Corps Projekt Ahafo liegt ungefähr 30km nordwestlich des Ghana-Projekts und produzierte 349.000 Unzen Gold im Jahr 2016 bei berichteten Goldvorräten von 9,6 Millionen Unzen, Stand 31. Dezember 2016 (Newmont Mining Corporation, Jahresbericht 2016).

Die von Crust für das Ghana-Projekt zur Verfügung gestellten Prospektions-, Explorations- und Satellitenfernerkundungsdaten zeigen demarkierte tektonische Trends, die sich nach Norden und Nordosten erstrecken und dem gleichen Trend folgen, der sich zum Projekt South Chirano erstreckt. Kinross Gold Corps Projekt Chirano liegt direkt südlich der Ahyireso-Konzession und produzierte im Jahr 2016 211.954 Unzen Gold bei einem nachgewiesenen und vermuteten Mineralvorrat von 11.193.000 Tonnen mit einem Gehalt von 2,4 Gramm Gold pro Tonne für 872.000 Unzen Gold (Kinross Gold Corporation, Jahresbericht 2016).

Die Infrastruktur im Konzessionsgebiet ist sehr gut mit Stromanschluss und einfachem Zugang über einen Highway und kleineren Straßen ab den nahegelegenen Dörfern. Die Dörfer verfügen ebenfalls über eine große Zahl kompetenter Arbeitskräfte und alle Projektannehmlichkeiten.

Kaufgegenleistung

Für den Transfer aller ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Crust oder ihres nominierten Unternehmens (die "erworbenen Aktien") an CNG, wird CNG bei Abschluss der Transaktion (der "Abschluss") alle Verpflichtungen von Crust und Care übernehmen einschließlich ihrer früheren Prospektions- und Entwicklungsaufwendungen in Höhe von ungefähr 600.000 CAD auf dem Ghana-Projekt (der "übernommene Aufwendungsbetrag"). Die Höhe des übernommenen Aufwendungsbetrags ist 600.000 CAD, wovon 50.000 CAD bei Abschluss in bar gezahlt werden und die restlichen 550.000 CAD werden bei Abschluss in Stammaktien der CNG (die "Aktien für den übernommenen Aufwendungsbetrag") zu einem Preis umgewandelt, der im Einklang mit den Regeln und Verordnungen der TSX Venture Exchange steht. Die Aktien für den übernommenen Aufwendungsbetrag werden wie von Crust angewiesen, an die entsprechenden Verkäufer ausgegeben.

CNG wird ebenfalls nach Abschluss zusätzlich bis zu 4.200.000 Stammaktien der CNG im Tausch für 100% der Aktien von Crust oder ihrer nominierten Gesellschaft zusammen mit Care ausgeben, die einer 36monatigen Treuhandphase unterliegen.

Zusätzlich zum Obigen; falls die in geringer Tiefe liegenden Goldprojekte durch weitere Explorationsprogramme entwickelt werden, und das Unternehmen mit der Produktion aus diesen in geringer Tiefe liegenden Goldvorkommen beginnen sollte, dann wird CNG Meilensteinzahlungen an die Verkäufer leisten, die auf bestimmten Produktionsgrenzwerten bei definierten Produktionskosten beruhen. Diese Bedingungen und Konditionen werden im definitiven Abkommen festgelegt.

Finanzierungsplan hinsichtlich der Akquisition

Crust wird ein Abnahmeabkommen arrangieren vorbehaltlich annehmbarer Bedingungen und Konditionen für alle Parteien einschließlich der TSX-V, das einen Mindestwert von US$3.000.000 besitzen wird. Die Abnahmegelder müssen von CNG für die Entwicklung des Ghana-Projekts verwendet werden. Die Bedingungen und Konditionen des Abnahmeabkommens werden bei Abschluss des definitiven Abkommens bekannt gegeben.

Gemeinsamer Hinterlegungs-Pool

Alle als Gegenleistung an Crust ausgegebenen Aktien werden den gesetzlichen Haltefristen und etwaigen Hinterlegungs-Abkommen und/oder Pooling-Abkommen unterliegen, die von irgendeiner Aufsichtsbehörde verlangt werden einschließlich der TSX-V. Diese Hinterlegungsaktien werden innerhalb eines Fensters von 36 Monaten durch genehmigte Freigabemechanismen freigegeben, die für die TSX Venture Exchange annehmbar sind.

Brian Thurston, CEO und President von Canadian Mining, sagte: "Die Akquisition des Ghana-Projekts gibt dem Unternehmen eine Gelegenheit zur Exploration in einem der Spitzen-Goldbergbauländer Afrikas. Wir sind begeistert von dem Potenzial der Ahyireso-Konzession mit ihrem Goldpotenzial in geringer Tiefe und der Möglichkeit einer Festgesteinexploration in einem Gebiet, das von Nachbarn wie Newmont, Resolute und Kinross umgeben ist. Wir werden sorgfältig bei weiterer Unterstützung durch Care Mining arbeiten und werden gewährleisten, dass alle Aspekte der Unternehmensaktivitäten mit der sozialen Verantwortung gemäß kanadischer Standards durchgeführt werden. Ich bin zufrieden, mit unserem afrikanischen Managementteam zusammenzuarbeiten, und fokussiert, kurzfristige Einnahmengenerierende Projekte zu Canadian Mining zu bringen. Wir werden unser Wachstumsmodell durch Akquisitionen inländischer und internationaler Assets fortsetzen."

Das Unternehmen wird in den nächsten paar Wochen ein Update für das definitive Abkommen geben.

Veränderungen im Board

Herr Ray Paquette hat sein Amt im Board of Directors der CNG niedergelegt, um sich einzig auf Canadian Zeolite Corp. zu konzentrieren, das Unternehmen aus dem CNG hervorging. Das Unternehmen bedankt sich bei Herrn Paquette für sein Engagement bei CNG während dieser Übergangsphase und wünscht ihm Erfolg in seinen zukünftigen Unternehmungen.

Afrikanischer Beratungsausschuss

Das Unternehmen gibt bekannt, dass Herr Greg Hawkins, M.Sc., P.Geo. vor allem hinsichtlich der geplanten Unternehmung des Unternehmens in Ghana in den Beratungsausschuss des Unternehmens ernannt wurde. Herr Hawkins ist ein Absolvent der University of Alberta (BSc in Geologie) und der McGill University (MSc in Wirtschaftsgeologie). Er ist seit 1969 in der Mineralexploration- und Investmentbranche tätig und lebte von 1993 bis 2007 in Ghana, während er seinen Beruf ausübte. Er ist unterschiedlich verantwortlich für die Entdeckung und/oder Abgrenzung von 10 Minerallagerstätten in Kanada, in den USA, in Chile, Ghana, Mali und Zaire (Demokratische Republik Kongo).

Herr Hawkins war der Gründungsprojektberater und/oder Gründungsdirektor von sieben börsennotierten und privaten Explorations-/Entwicklungsunternehmen (Brohm Mining, Dayton Mining, Nevsun Resources, Banro Resource Corp., Tagish Lake Gold Corp., African Gold Group, Yellowhead Mining Inc.) und war beteiligt an oder verantwortlich für die Abgrenzung mindestens einer Ressource/eines Vorrats in jedem dieser Fälle, wobei sechs dieser Fälle zur Produktion in den USA, Chile, Ghana, Mali und der DRK führten. Diese Projekte trugen insgesamt ungefähr 2,1 Milliarden Dollar zur Börsenkapitalisierung an den entsprechenden Höchstständen der Unternehmen bei.

1990 gründete er CME eine internationale Beratungs- und Auftragsfirma mit Komplettservice, die über 100 Klienten in 25 Ländern betreute und über 3.000 Mitarbeiter hatte. Er hat eine Anzahl von Artikeln über Exploration, Explorationsphilosophie und Wirtschaftsgeologie seit 1979 verfasst und präsentiert. 2004 wurde ihm der Frank Woodside Past Presidents Award von der Bergbaukammer der Provinz British Columbia und des Yukon Territory verliehen in Anerkennung seines herausragenden Beitrags zur Bergbaubranche.

Greg Hawkins, P.Geo. und gemäß National Instrument 43-101 hat die Zusammenstellung der wissenschaftlichen und technischen Information in dieser Pressemitteilung betreut oder genehmigt.

Im Auftrag des Board of Directors

Brian G. Thurston, President

Für weite Informationen kontaktieren Sie bitte:
Brian G. Thurston
Canadian Mining Corp.
Tel: +1 778-928-6565

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



27.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this