Werbung

Camilla begeistert mit royalem Mitbringsel in Antiquitäten-Show

Camilla hegt offenbar eine Leidenschaft für Antiquitäten. (Bild: imago/PA Images)
Camilla hegt offenbar eine Leidenschaft für Antiquitäten. (Bild: imago/PA Images)

Einmal mehr hat Königsgemahlin Camilla (75) mit einem besonderen Auftritt im britischen Fernsehen begeistert. Die BBC strahlte am vergangenen Sonntag eine neue Episode der "Antiques Roadshow" aus, bei der die Queen Consort samt royalem Mitbringsel zu Gast war.

Camilla ist großer Fan der Sendung

Laut Sender ist die Folge bereits im Sommer, noch vor dem Tod von Queen Elizabeth II. (1926-2022), in der Nähe von St Austell bei der Grafschaft Cornwall gedreht worden. Zu ebenjener Zeit hatte Camilla noch den Titel Herzogin von Cornwall inne. Kein Wunder also, dass sie etwas dabei hatte, "das mit Cornwall in Verbindung gebracht wird", wie Camilla selbst in der Show erklärte. Ihre edle Schnupftabakdose aus Silber und vergoldetem Innenleben sei zwischen 1800 und 1820 für König Georg IV. (1762-1830) angefertigt worden, verriet sie.

Die Moderatoren reagierten begeistert auf das royale Relikt und beschrieben Camillas Besuch als "totales Privileg". Für die 75-Jährige sei der Auftritt ein "Vergnügen" gewesen, schließlich habe sie der Antiquitäten-Show am Sonntagabend "ewig und ewig zugesehen".

Auch Charles besuchte eine Antiquitäten-Show

Auch Camillas Ehemann König Charles III. (74) war bereits Gast in einer berühmten Antiquitäten-Show. Bei seinem Auftritt in "The Repair Shop", der 2022 ausgestrahlt wurde, kam Charles mit zwei königlichen Gegenständen, die eine Reparatur benötigten: eine Uhr aus dem 18. Jahrhundert und ein Keramikstück aus der Zeit des Diamantenen Jubiläums von Königin Victoria (1819-1901).