Nach BVB-Tweet: Kevin Großkreutz stichelt gegen Brazzo-Sohn

Nick Salihamidzic würdigt die Transfer-Arbeit seines Vaters beim FC Bayern und gibt Rivale Borussia Dortmund einen Seitenhieb mit. Das lässt BVB-Ikone Kevin Großkreutz nicht unkommentiert stehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.