BVB-Leihgabe Knauff lässt Zukunft in Frankfurt offen

Außenbahnspieler Ansgar Knauff vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt hat noch keine festen Pläne, wie es nach Saisonende weitergeht. "Die Eintracht und der BVB sind beides tolle Vereine mit fantastischen Fans und Hammer-Stadien. Was ab dem Sommer ist, weiß ich jetzt noch nicht", sagte die Leihgabe von Borussia Dortmund im Trainingslager in Dubai dem kicker.

Knauff selbst möchte bei seinen Zukunftsplänen allein das "das Sportliche" in Betracht ziehen. "Ich stehe am Anfang meiner Karriere, und es bringt mir nichts, auf etwas anderes als meine sportliche Entwicklung zu schauen", sagte der 21-Jährige. Dies habe auch die Entscheidung zu seinem Wechsel nach Hessen gezeigt.

Knauff, dessen Leihe im Sommer endet, besitzt in Dortmund noch einen Vertrag bis 2024. Mit Frankfurt hatte er in der vergangenen Saison sensationell die Europa League gewonnen. Im Oktober hatte BVB-Coach Edin Terzic noch den klaren Plan geäußert, Knauff im Sommer zurückholen zu wollen, die Eintracht hofft indes auf ein längeres Engagement.