Entscheidung bei Haaland und Reus gefallen

·Lesedauer: 1 Min.
Entscheidung bei Haaland und Reus gefallen
Entscheidung bei Haaland und Reus gefallen

Einer kann, der andere nicht: Nach SPORT1-Informationen steht Marco Reus Borussia Dortmund am Abend in der Champions League gegen Sporting Lissabon (Champions League: BVB - Sporting Lissabon ab 21 Uhr im LIVETICKER) wieder zur Verfügung.

Erling Haaland hingegen fällt wie schon bei Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga wegen muskulärer Probleme aus.

Ob Reus von Anfang an ran darf, ist noch offen. Der offensive Mittelfeldspieler hatte zuletzt wegen einer Kapselreizung am Knie gefehlt.

Haaland von Norwegen nominiert

Ebenfalls wieder verfügbar sind die zuletzt angeschlagenen Thorgan Hazard und Julian Brandt.

Marco Rose hatte sich bei Haaland bereits am Montag auf der Pressekonferenz pessimistisch gezeigt. „Bei ihm tut es noch richtig weh“, hatte der BVB-Coach zu Protokoll gegeben.

In Norwegen rechnet man aber offenbar damit, dass der Angreifer in Kürze fit sein wird. Der 21-Jährige wurde für die anstehenden Spiele in der WM-Qualifikation für die Nationalmannschaft nominiert.

Alles zur Champions League bei SPORT1


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.