BVB II am Gipfel

·Lesedauer: 1 Min.
BVB II am Gipfel
BVB II am Gipfel

Am Sonntag begrüßte die Zweitvertretung von Borussia Dortmund die Würzburger Kickers. Die Begegnung ging mit 2:0 zugunsten des BVB II aus. Als Favorit rein – als Sieger raus. Dortmund II hat alle Erwartungen erfüllt.

Gleich zu Spielbeginn sorgte Tobias Raschl mit seinem Treffer nach Vorarbeit von Berkan Taz für eine frühe Führung des Heimteams (2.). Richmond Tachie erzielte in der 25. Minute das 2:0, indem er auf Zuspiel von Raschl vollendete. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass das Ergebnis noch Bestand hatte, als sich die Teams in die Pause verabschiedeten. Der Halbzeitstand von 2:0 war letztlich auch das Endergebnis. Damit hatte sich Borussia Dortmund II bereits vor dem Pausenpfiff auf die Siegerstraße gebracht.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der BVB II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den ersten Tabellenplatz. An der Abwehr von Dortmund II ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst elf Gegentreffer musste Borussia Dortmund II bislang hinnehmen. Die Saisonbilanz des BVB II sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei sechs Siegen und zwei Unentschieden büßte Dortmund II lediglich drei Niederlagen ein.

Mit sieben Zählern aus elf Spielen stehen die Kickers momentan im Mittelfeld der Tabelle. Ein Sieg, vier Remis und sechs Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Gäste bei. Die letzten Auftritte von Würzburg waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Nach einer Spielpause von zwei Wochen geht die Saison für beide Teams weiter. Borussia Dortmund II reist am 16.10.2021 zu Eintracht Braunschweig, während die Würzburger Kickers einen Tag später beim FC Viktoria Köln zu Gast sind.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.