BVB: Aubameyang wohl einsatzbereit für Augsburg-Spiel

Pierre-Emerick Aubameyang hat im französischen Fernsehen über das Wechseltheater im Sommer, den BVB und seine Zukunft gesprochen.

Borussia Dortmund kann in der Bundesliga am Samstag beim FC Augsburg (15.30 Uhr im LIVETICKER) wahrscheinlich seinen Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang einsetzen. Er müsse das Training abwarten, rechne aber fest mit dem besten Schützen der Liga (acht Tore), sagte Trainer Peter Bosz am Freitag. Zuletzt hatte Aubameyang wegen einer Erkältung gefehlt. 

Nach dem 1:3 gegen Real Madrid in der Champions League will Bosz zurück zum Erfolg. In der Liga sind die Dortmunder ungeschlagener Tabellenführer und haben in sechs Spielen erst ein Tor kassiert. "Wir haben gegen Real zu Recht verloren, das wissen wir. Aber das Selbstvertrauen ist da, wir haben vorher gut gespielt", sagte Bosz. 

Die englischen Wochen stecke seine Mannschaft gut weg: "Der Akku ist voll. Wir haben ziemlich rotiert, das ist kein Problem." Die Entlassung von Trainer Carlo Ancelotti beim Rivalen FC Bayern sei für ihn "keine Extra-Motivation" - er finde sie "schade", sagte er.