Business-Philosoph Indset: „Cannabis ist die Zukunft einer starken Wirtschaft“

John Stanley Hunter
Anders Indset

In ein paar Jahren wird der Ölpreis bei nur noch 30 US-Dollar liegen, ist sich der Wirtschaftsphilosoph Anders Indset sicher. Im Gespräch mit Business Insider sagte er voraus, dass das „einzige wertvolle Öl der Zukunft Cannabisöl und ein wenig Olivenöl“ sein würde.

Bereits vor drei bis vier Jahren hätte er prognostiziert und davor gewarnt, dass der Ölpreis drastisch sinken würde, was letztlich auch passiert ist. Doch selbst heute — bei einem Ölpreis von etwa 45 US-Dollar — hält der Norweger die Bewertung für utopisch. „Öl ist nicht so knapp, wie immer alle denken“, sagt er.

Die Cannabis-Branche boomt

Trotzdem würden wir künftig weitaus mehr auf Cannabisöl setzen müssen — sehr zum Wohle der Wirtschaft, sagt Indset voraus. Ein Bericht von New Frontier Data, die jährlich die Entwicklungen der Cannabis-Industrie beleuchten, zeigt, dass bis zum Jahr 2020 etwa 300.000 neue Arbeitsplätze entstehen werden. „Langfristig ist es nur eine Frage der Innovationsbereitschaft“, sagt der Wirtschaftsphilosoph.

Langfristig ist es nur eine Frage der Innovationsbereitschaft.

Der Trend ist in der gesamten Cannabis-Branche bereits sichtbar: Im vergangenen Jahr legte der nordamerikanische Markt um 34 Prozent zu, so das Ergebnis einer Studie des Analysehauses Arcview Market Research. Verbraucher gaben demnach 2016 allein in den USA mehr als 6,2 Milliarden Euro für Cannabis-Produkte aus. Im Vorjahr hatte die Wachstumsrate bei 17 Prozent gelegen. 

Weiterlesen auf businessinsider.de