Bushido: Die Familie ist vereint

·Lesedauer: 1 Min.
Bushido credit:Bang Showbiz
Bushido credit:Bang Showbiz

Bushido und Anna-Maria Ferchichi durften endlich ihr Kind nach Hause holen.

Der Rapper und seine Ehefrau sind vor kurzem Eltern von Drillingen geworden. Lange Zeit wussten die beiden nicht, ob alle drei Babys die Geburt überstehen werden, da es im Laufe der Schwangerschaft zu Komplikationen gekommen war. Während die beiden älteren Mädchen das Krankenhaus glücklicherweise schnell verlassen durften, musste die Kleinste allerdings noch einige Tage in Behandlung bleiben. Auf Instagram hielt Bushido seine Fans auf dem Laufenden: „Die Kleinste, Anaya, wiegt nur 1600 Gramm, ist 44 Zentimeter groß. Deshalb liegt sie im Wärmebettchen, wird medizinisch überwacht und mit Glukose versorgt, damit sie schneller zunimmt.“

Doch nach fast zwei Wochen ist die Familie nun endlich komplett, wie die stolzen Eltern auf Social Media berichten. Neben einem Bild, auf dem die 40-Jährige liebevoll den Kopf ihres Neugeborenen küsst, steht zu lesen: „Endlich bist auch du zuhause.“ Auch Bushido feiert die Ankunft seiner Jüngsten in den gemeinsamen vier Wänden. Unter ein Foto, das ihn mit Anna-Maria und den Drillingen zeigt, schrieb der Musiker: „Vor 13 Tagen seid ihr drei kleinen Menschen auf die Welt gekommen. Hinter uns liegen Monate voller Angst und Sorgen um euch. Vor uns liegen hoffentlich viele Jahre voller Glück und Gesundheit mit euch.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.