Bushido: Ehefrau Anna-Maria flippte bei Drillings-Nachricht aus

Bushido credit:Bang Showbiz
Bushido credit:Bang Showbiz

Anna-Maria Ferchichi bekam die blanke Panik, als sie erfuhr, dass sie Drillinge bekommen würde.

Die 41-jährige Ehefrau von Rapper Bushido (44), der mit richtigem Namen Anis Mohamed Youssef Ferchichi heißt, ist mittlerweile achtfache Mutter. Ihr 20-jähriger Sohn Monty stammt aus ihrer Beziehung mit Tänzer Pravit Anantapongse. Mit Bushido hatte sie bereits Tochter Aaliyah (10), die Zwillinge Laila (10) und Djibrail (10) und Sohn Issa (8), als die Nachricht einer erneuten Schwangerschaft bekannt wurde.

Die Drillinge Leonora, Naima und Amaya kamen im November 2021 zur Welt und sind munter und gesund. Trotzdem bekam Anna-Maria erst einmal einen riesigen Schreck, als sie erfuhr, dass sie gleich drei Babys auf einmal bekommen würde. „Ich hatte Panik“, verriet die Dubai-Auswanderin auf Instagram auf die Frage eines Fans.

Die Geburt wurde schließlich per Kaiserschnitt in der 36. Schwangerschaftswoche durchgeführt, weil Anna-Maria einen Nierenstau hatte. Es war die erste Kaiserschnittgeburt für die achtfache Mutter und wiederholen würde die den Vorgang nur ungern. „Der Kaiserschnitt war nicht schlimm. Ich kann nur nicht verstehen, wieso man so was freiwillig macht. Die Geburt ist etwas so Magisches. Ich liebe spontane Geburten. Meine waren alle traumhaft.“